Problem mit neuem Mobilteil an alter Basisstation

SteffenSteffen Member
bearbeitet 28. August in Mobilfunk, Internet, Telefonie

Hallo,

ich habe mir als Ersatz für ein älteres Mobilteil das Modell PANASONIC KX-TGEA20-EX gekauft. Meine dazugehörige Basisstation ist ein PANASONIC KX-TCD535GM. In der Filiale sagte man mir, dass es kein Problem ist, das neue Mobilteil an die doch schon relativ alte Basis zu koppeln. Das Telefonieren eingehend/ausgehend funktioniert auch, ich kann aber auf dem Mobilteil kein Telefonbuch einrichten. Über das Menü "Telefonboch (Liste /0-9 Suchen)" gelange ich dann weiter zum Menü "Neuer Eintrag". Hier werden mir die Kurser-Tasten hoch und runter angeboten, zurück und OK. Aber keine der angebotenen Tasten ergibt irgendeine Reaktion, auch alle anderen Tasten bewirken nichts, ich komme nur mit der roten Taste zurück in den Grundzustand mir Datum und Zeit..

...wobei mir hier auch nicht klar ist, ich kann die Zeit in den Einstellungen am Mobilteil nicht ändern, sie wird aber richtig angezeigt, wird die von der Basis geliefert....

Die Frage ist, stelle ich mich zu blöd an, habe ich etwas übersehen, passt das Teil doch nicht zur Basis oder ist das Mobilteil nicht in Ordnung?

Vielen Dank im voraus!

Steffen

Beste Antwort

Antworten

  • Hallo Christian,

    danke für die schnelle Antwort. Also am besten neue Basis kaufen? ....

    Gruß, Steffen

  • Hallo Steffen,

    glaube es iat das sinnvollste.

    Im Set ist es meistena günstiger, als wenn du das jetzige Erweiterungsmobilteil dazu kaufst.

    Ich würde wirklich auf ein neues Komplettset bestehend aus mehreren Mobilteilen in erwägung ziehen, je nachdem wie viele du benötigst.

    Was ich auch bevorzugen würde, wäre sich gleich ein IP Telefon zuzulegen, falls du schon auf IP umgestellt bist und einen passenden Router hast.

    Hier liegt der Vorteil, dass deine Basis nun der Router ist und du somit keine eigenständige Basis mehr hast, womit du Platz sparst und auch einen besseren Klang genießt.

    Liebe Grüße

    Christian-Martin Bartsch

    Conrad Berlin Schöneberg

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.