Voltcraft SEM6000 Energiekostenmessgerät: Android-App funktioniert nicht

ElektrikerElektriker Member
bearbeitet 18. September in Fehlersuche

Nachdem offenbar keine Voltcraft-Adresse mehr preisgegeben wird, muss ich hier fragen, was bei der ersten Inbetriebnahme des Voltcraft SEM6000 falsch gemacht werden kann. Genau nach Vorschrift vorgegangen ergibt sich, dass das Smartphone-Bluetooth zwar das Gerät erkennt, aber die Software zum Betrieb (Android) erkennt das Gerät nicht :o

Getaggt:

Antworten

  • Nachtrag: Adresse stand nicht im Begleitpapier/Bedienungsanleitung, habe sie aber jetzt auf dem Verkaufskarton außen gefunden

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Elektriker, welche Adresse meinst du, eine Webadresse? Das aktuell akute Problem stellt die Android-App dar, richtig?

  • Hallo Christian,
    ich meinte ursprünglich eine Postadresse (bin ich aus dem letzten Jahrtausend so gewohnt). Habe aber inzwischen viel Erschröckliches in den Kundenkommentaren der Software gelesen, so dass ich dieses Produkt wahrscheinlich einfach zurückschicken werde. Schade, denn gemäß Reklame wäre es toll.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Elektriker, das ist dein gutes Recht. Wo hakte es denn ganz genau? Schon bei der Installation der App?

  • Installation der App funktioniert. Aber das "Radar" findet das Gerät nicht, obwohl das Smartphone das Gerät richtig erkannt hat (mit dem Passwort 0000 ). Ich möchte den Strombedarf meines Autos in der Tiefgarage messen können. Da kann ich nicht jedesmal vorher mein Smartphone evtl. umprogrammieren müssen, weil diese Software vielleicht eine ganz spezielle Enstellung des Smartphones braucht (so lese ich das aus den Kommentaren der Software). Da kauf ich lieber ein "altmodisches" Gerät mit direkter Anzeige...

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.