Ladeprobleme mit Voltcraft V-Charge Field 2000

Flanning1Flanning1 Member
bearbeitet 24. September in Akku-Technik

Habe mir vor ein paar Wochen das Voltcraft V-Charge Field 2000 gekauft und kann damit auch einwandfrei meine Nimh und Nicd Akkus meiner Modellboote laden . Nun wollte ich damit meine Blei Akkus der Seabex One laden mit 6V und 12V , habe das Gerät auf Pb eingestellt und bekomme wenn ich auf Start drücke immer die Fehlermeldung "Connection Broken" , Habe mit dem gleichen Ladekabel auch die anderen Akkus geladen , das Kabel kann also nicht defekt sein. Habe es auch durchgemessen. In dem Schiff sind insgesamt 3 solcher Akkus verbaut und das Problem tritt bei allen drei Akkus auf. Kann es eventuell auch damit zu tun haben das das Schiff nun schon sehr viele Jahre auf dem Speicher stand ?
Mfg Baier

Getaggt:

Kommentare

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Flanning1, mein erster Verdacht ist, dass die Bleiakkus nach etlichen Jahren auf dem Schrank tiefentladen sind. Intelligente Akkulade-Geräte verwehren dann den Dienst.

  • Hallo @Flanning1 ,
    ich gebe meinem Kollegen da voll recht;) Wenn die Akkus schon ewig nicht geladen wurden, werden Sie wohl tiefentladen sein. Auch wenn man diese wieder reaktivieren würde, hätten sie nicht mehr die volle Leistung. Um nun wieder richtig Spaß zu haben empfehle ich den Neukauf der Akkus.

    Liebe Grüße und passen Sie bitte auf sich auf.
    Andreas_Conrad

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.