Suche: Schaltplan für Voltcraft Charge Manager CM2000

RuttyRutty Member
bearbeitet September 2020 in Akku-Technik

Leider hat mein Voltcraft Charge Manager CM2000 wohl schlapp gemacht. Naja... nach so vielen Jahren.
Würde aber gerne versuchen diesen zu reparieren.... wenn möglich.
Finde leider nirgends einen Schaltplan.
Bei diesen Ladegerät wird nach dem eingelegten Akku-Typ gefragt.
Danke schon einmal vorab

Getaggt:

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Rutty, ich fürchte, dass wir von Voltcraft keinen Schaltplan erhalten werden, frage aber gern noch mal nach. Das könnte jedoch etwas länger dauern.

  • RuttyRutty Member

    Hallo Christian,
    danke für diese schnelle Antort.
    Dann warte ich einmal ab. Bis dahin "Danke" und bleibe Gesund!
    Mit freundlichem Gruß

  • froevowffroevowf Member

    Ich habe das gleiche Problem, gibt es dazu von Voltcraft schon eine Reaktion?

  • RuttyRutty Member

    Hallo "froevowf",
    ich habe "Voltcraft" nicht direkt angeschrieben, da mir die Adresse nicht bekannt war.
    Daher liegt das Gerät immer noch defekt im Werkraum.
    Habe mehrere Ladegeräte (neue) probiert... der Voltcraft Charge Manager CM2000 ist m. E. einfach gut !

  • LadefritzeLadefritze Member
    bearbeitet 12. Mai

    Ist "Voltcraft" nicht die Entwicklungsfirma "IVT"? Schau' 'mal IVT Hirschau.


    Davon ab, gesucht wird das PDF 511099-sp-01-en-Charge_Manager.pdf (*)


    Das (*) ist der "verschollene" Schaltplan. Ich habe es nicht mehr genau auf dem Schirm - aber - das war eine Erweiterung der originalen BTI CCS - Multiplexerschaltung, erweitert um LC-Display und Auswerteeinheit.

    Wenn es also "nur" um die Ladeschaltung geht, einfach nach dem 9310 schauen und den Schaltplan mit dem Aufbau des CM2000 vergleichen.

    BTI CCS gibt es noch und die Produkte (IC's) können auch noch bezogen werden. Einfach Fr. Zech schreiben.

  • LadefritzeLadefritze Member

    Gibt/Gab es ein "Ergebnis" zur Schaltplan Anforderung?

    Kennt sich jemand mit dem "Kalibrieren" des CM2000 aus?
    Ich habe den Effekt das der 2000er verschiedene Abfragen nach dem Einschalten startet,
    beginnend mit "GoldCap >2,5V" und danach noch einiges Anderes.

    P.S. wer noch einen der ersten Serie hat, die kann man umbauen.
    Anleitung auf dieser Seite

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Ladefritze, ich schaue, ob sich ein noch ein alter Hase damit auskennt, mehr kann ich nicht versprechen. Einen Schaltplan haben wir leider nicht mehr. Mit GoldCap scheint eine Art interner Puffer-Akku gemeint zu sein.

  • LadefritzeLadefritze Member

    @Christian
    Ja, danke für den Hinweis. Hoffentlich findet sich auch ein entsprechender "Hase".

    Zu der GoldCap-Sache, da glaube ich eher hier geht es, da danach noch einige Sachen folgen, um eine Setup Abfolge des CM2000.
    Ggf. "vergisst" er aufgrund des Alters die Kalibrierung. (Pufferakku/Kondensator defekt)

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.