Unerwünschtes Stummschalten bei Renkforce 250AMP Monitorboxen

notbotnotbot Member
bearbeitet 30. August in Fehlersuche

Hi Leute, meine (brandneuen) Renkforce Monitorboxen haben eine (wahrlich nutzlose) Standby Funktion, die die Boxen muted, sobald kurze Zeit zuwenig Pegel anliegt. Großartig: Das scheint hardwareseitig festgelegt zu sein. Leider schalten sich die Boxen zu allen erdenklichen Gelegenheiten, an schlechten Tagen bei voller Beschallung auch mal einfach alle 3-5 Sekunden stumm.

Logisch hab ich die Box schon geöffnet (omg omg omg) - finde aber hier erstmal nichts, was ich einstellen oder überbrücken könnte...

Kann ich das? Irgendwo? So sind sie völlig nutzlos.

Antworten

  • Andreas_ConradAndreas_Conrad Moderator mod

    Hallo notbot,

    die Funktion ist reichlich Sinnfrei, da gebe ich dir gerne recht ;) Wenn die Lautsprecher aber schon bei einem Signal in den Standby gehen, würde ich ein Austauschen empfehlen. Du möchtest sicherlich lange Freude an den Lautsprechern haben. Wenn das so schon losgeht ;) Vielleicht den Eingangspegel etwas erhöhen und dafür die Lautstärke nicht so aufdrehen. Sollte auch weniger Rauschen bringen. Ein anderen Tipp habe ich leider nicht mehr für dich.

    Hoffe dein Problem richtig verstanden zu haben und wünsche dir einen angenehmen Nachmittag.

    Liebe Grüße und passe bitte auf dich auf.

    Andreas_Conrad

  • Grundsätzlich wäre ein Austausch das Mittel der Wahl, dagegen spricht aber 1. dass ich ja wieder nicht sicher sein kann, dass die Dinger machen was sie sollen und ich 2. bereits das Stromkabel tauschen musste (viel zu kurz) - damit war's das natürlich mit Austausch oder Garantie.

    Am Ende werf' ich alles an Elektronik raus und ersetze es durch einen der 10-Dollar-40-Watt Verstärker mit Bluetooth, die hier in diversen Chinapaketen rumliegen. Schade. Conrad tut sich mit diesen Renkforce Produkten keinen Gefallen, finde ich.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.