Warnhinweis, wenn vergessen wurde, die Fenster zu schließen (HmIP + Conrad Connect)

ChristianChristian Administrator admin
bearbeitet Oktober 2020 in Automatisierungen

Es passiert leider ab und zu: Man vergisst ein offenes Fenster für mehrere Stunden und die Wohnung kühlt stark aus. Wir zeigen euch hier, wir ihr eure bestehende Homematic IP-Heizungssteuerung nutzt, um euch mit Hilfe von Conrad Connect, an offene Fenster zu erinnern. Voraussetzung ist, dass die genutzten Kontaktssensoren (z.B. HmIP SWDO) bei geöffnetem Fenster je mindestens einen zugehörigen Thermostaten auf die Fenster-auf-Temperatur herunterregeln.

Frage oder Meinung? Hier kostenlos anmelden und mitreden!

So geht’s:

1) Registriert einen Premium Account bei Conrad Connect.
2) Verknüpft Homematic IP mit Conrad Connect.
3) Legt im Projekt-Editor nun euer eigenes Projekt an und orientiert euch an den Screenshots unten. Homematic IP-Nutzer können auch das gezeigte Projekt direkt importieren und fertig konfigurieren.

Zum Verständnis: Das Projekt macht sich den Umstand zu Nutze, dass beim Öffnen eines zugeordneten Fensters die Zieltemperatur des Heizungsthermostaten herabgesenkt wird. Folgende Logik kommt somit zum Einsatz:

  1. Wird mindestens ein Fenster geöffnet starte den Verzögerungssensor (hier 10 min).
  2. Frage nach Ablauf dieser Zeit ab, ob für wenigstens einen der Thermostate die Zieltemperatur auf die Spanne zwischen 11 und 13 °C herabgeregelt wurde (Fenster-auf-Temperatur ist in meinem Fall 12°C)
  3. Ergibt die Abfrage unter 2 den Wert TRUE, sende eine entsprechende Push-Nachricht.

Die Schaltung wurde einen Winter lang getestet und läuft robust. Ggf. könnt ihr die Häufigkeit der Pushover-Nachrichten im Konfigurationsfenster unter Beschränken auf einmal pro Stunde limitieren. Wer Probleme hat, kann sich wie immer an den Screenshots orientieren, wir haben beispielhaft mit Homematic IP gearbeitet. Das Element, dessen Konfigurationsfenster gerade zu sehen ist, ist jeweils durch einen umrandenden Kasten markiert.






Frage oder Meinung? Hier kostenlos anmelden und mitreden!

Kommentare

  • XococXococ Member
    bearbeitet 19. Juli

    Ich habe das vereinfacht auch am laufen und das funktioniert sehr zuverlässig. Bei uns ist die Besonderheit, dass die Garage 100m entfernt und ich eine zuverlässige Info brauche, ob die Kinder die Garage geschlossen haben (HmIP über FritzBox LTE und VPN Tunnel angebunden). Das spart mit HmIP/CC einen Haufen unnötige Wege.

    Woran ich bisher scheitere:

    • Wie baue ich die Routine um, damit ich jeweils nach 5min und 15min eine Push Nachricht bekomme und nach insgesamt 30min ununterbrochenen geöffnet sein einen Telefonanruf ? Oder brauche ich dafür 3 Projekte (was bisher auf Grund des Preismodells schwierig war)

    Gruss Stephan

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Xococ, dann müsstest du für jedes Intervall eine Schleife einbauen:

  • XococXococ Member

    Das hatte ich probiert, allerdings bekomme ich dann vom ersten bzw. zweiten Intervall mehrere Nachrichten. Wie ist in Deinem Projekt oben der Haltedauer des Sensorstatus für den HmIP und den Delay Sensor eingestellt?

  • XococXococ Member

    Also ich komme hier einfach icht weiter und krieg das nicht zum laufen.

    @Christian Könntest Du bei Deinem Beispiel oben bitte mal schreiben wie die Haltedauer des Status für den Fenstersensor und für den Delay Sensor eingestellt sind?

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 31. Juli

    Hallo @Xococ, im Beispiel oben war der Delay auf 600 Sekunden eingestellt. Wir können den Fall gern noch mal nächste Woche ausrollen. Du möchtest also, wenn das eine Tor länger als x,y und z Minuten geöffnet bleibt, entsprechende Nachrichten/Anrufe erhalten, richtig? Zum Einsatz kommt ein HmIP SWDO?

  • XococXococ Member
    bearbeitet 31. Juli

    Ich hatte 10sek oder permanent getestet, aber es muss wohl näher an dem Delay sein. Die Frage oben war nicht auf die Garage bezogen, sondern auf einen ähnlichen Case mit unserer Zisterne:

    • Regenwasserzisternmit 8m3 , die vom Dach gespeist wird
    • Pumpe im Keller die damit alle Toiletten versorgt (ziemlich geil, da 100% kalkfrei ;-) )
    • Zusätzlich zwei Zapfstellen im Garten
    • Wenn die Kinder den Hahn im Garten nicht richtig zudrehen oder ein Wasserkasten undicht ist, läuft im Keller die Pumpe warm ...
    • An der Pumpe ist eine HmIP Schalt/Mess Steckdose (HmIP-PS) - und einen Wassersensor darunter- schaltet also ab, wenn was undicht ist und sich unter der Pumpe eine Pfütze bildet (noch nie passiert, aber wenn halt geht ...)
    • Die Idee jetzt auf Grund Deines Beispiel. Wenn die Pumpe länger als 10min läuft (stimmt was nicht) und die HmIP Steckdose soll abgeschaltet werden
    • Eigentlich funzt das alles, nur wenn innerhalb der 10min zweimal einer aufs Klo geht, schaltet die Pumpe ab.
      --> Wir bekomme ich das hin, dass die Steckdose schaltet, wenn die Pumpe ununterbrochen mindestens 10min mit mehr als 400 Watt läuft? Standby der Pumpe sind ca. 1,3W, beim Pumpen ca. 850W
  • ChristianChristian Administrator admin

    Schauen wir uns an, @Xococ!

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Xococ, mit bloßen Bordmitteln scheint das Problem nicht zu lösen zu sein. Entweder braucht man hier ioBroker (o.ä.) oder versucht, mit Switchur eine externe Variable zu schaffen, die genau das kontrolliert.

  • XococXococ Member

    Danke für die Antwort. Wo ist denn der Unterschied zu dem Projekt oben von Dir? Der Status (Fenster offen oder Verbrauch über Schwellenwert) ist ja am Ende der gleiche oder?

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Xococ, mein Projekt hat, wenn das Fenster binnen der gewünschten Zeitspannen zufällig wieder geöffnet wurde, leider auch falschen Alarm geschlagen. Zudem war die gezeigte Variante ein Workaround, der die Fenster-auf-Zieltemperatur des Thermostaten mit auswertete.

  • XococXococ Member

    Dann bleibt das eine Aufgabe :/ Wirklich schade, da das fast alle meine uneglösten Anwendungsfälle betrifft:

    • Haustür länger als 15min offen (muss ich aber wieder resetten, wenn die Tür innerhalb der 15min geschlossen wird)
    • Pumpe länger als 10min an (> XY Watt)
    • Fenster länger offen als x min
    • Garage wurde vergessen zu schließen

    Es kommen einfach zu viel Fehlalarme. Es bräuchte eine Funktion, die es erlaubt ein Projekt komplett anzuhalten.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.