24V DC Motor gesucht

Moin,
ich habe mir einen gebrauchten verstellbaren Tisch besorgt. Der rechte Motor hat anscheinend einen Unwucht. Der vibriert sehr stark und haut um sich. Nun suche ich Ersatz, werde aber von der Gravur nicht schlauer was ich genau kaufen soll. Die Gravur füge ich bei und danke euch für eure Hilfe.

Einen Video habe auch noch unter den Link eingefügt:
https://streamable.com/vgstke
VG, Jonas

Antworten

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet 22. Oktober

    Vermutlich ist der Motor noch ganz in Ordnung, aber das Getriebe kaputt.
    Schraub das mal auf, ob man da Verschleiß sieht, oder es ist nur ein Zahnrad auf der Welle locker...
    Ansonsten sieht das wie ein "Scheibenwischermotor" aus. Hm.

    Die hier sind 6A, aber - naja - nicht gerade preisgünstig:
    https://www.conrad.de/de/search.html?search=motor 24v&tfo_productType=Gleichstrom-Getriebemotor&tfo_ATT_NOMINAL_CURRENT=6 A

  • Danke für deine Geschwindigkeit ;-)
    Ich kann es mal auf die andere Getriebe umbauen, guter Tipp. Ich habe es bereits einmal auseinander geschraubt, sah relativ unberührt aus. Mir ist dabei auch aufgefallen, dass eine Verbindung von Getriebe zum Motor abgebrochen ist. Ich dachte mir, dass der Unwucht das verursacht hat.
    Ich mache mir nur Gedanken, dass wenn ich ohne informationen einen Ersatz hole, es durch den möglichen Drehzahlunterschied zur Verspannungen führt. Oder gibt ein Sensor diese informationen an die Steuerung weiter? Kann ich mir nicht vorstellen.

    Werde morgen berichten.

  • WOW! Die sind deutlich teurer als ich es mir vorstellen konnte und ich habe bereits gesucht. Komisch dass ich die nicht gefunden habe. O.o

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Jonas_dergroße , wie ist der aktuelle Stand? Brauchst du noch Hilfe?

  • Moin, sorry Arbeit hat heute lang gedauert.
    Ich habe soeben alle Möglichkeiten ausprobiert:
    1- Motor ink. Getriebe getauscht um zu gucken ob die Führung die Probleme macht: Negativ.
    2- Getriebe der Motoren ausgetauscht um zu gucken ob die Getriebe vlt schuld ist: Negativ.
    3- Also muss der Motor erneuert werden.
    Dazu hätte ich aber einige Fragen:
    Ich weiß ja nur, dass es ein 24V Motor ist. Der Maximal 6 A. verträgt. Wie finde ich die Drehzahl heraus die es benötigt? Da der Tisch laut Anzeige Wiederstände erkennt, gehe ich mal davon aus, dass vlt der Motor diese Meldung macht?
    Ich kann nicht ganz glauben, dass die Motoren über 100€ Kosten. Ich meine so ein Tisch kostet 300€ und der hat 2 dieser Motoren.

    Ich hoffe jemand von euch hat bereits Erfahrungen gemacht und weiß wie ich den richtigen Motor finden kann.

    Liebe Grüße

  • Ich gehe mal davon aus, dass andere auch hier überfragt sind.

    Danke euch bis hierhin und bleibt gesund.

  • goatygoaty Moderator mod

    Was ich nicht ganz verstehe: Du hast Motor inkl Getriebe getauscht, dann muß es doch jetzt gehen, oder ?
    Mach mal ein Foto von der Achse des Motors, vielleicht kann man einen anderen finden, wenn Achsdurchmesser, Länge und Flansch gleich ist.

  • Da hast du mich falsch verstanden. Es hat ja zwei Antriebe. Da du vermutet hattest, dass der Motor vielleicht in Ordnung ist, habe ich die Teile gegeneinander ausgetauscht um zu gucken was genau defekt ist. Wenn du mit der Achse die Welle meinst, da ist eine Spindel angebracht. Ich hoffe die Tage die besagten Bilder hier hochladen zu können.
    VG

  • goatygoaty Moderator mod

    Ach so, du hast die beiden "Seiten" gegeneinander getauscht. Und dabei ist dann das Problem mitgewandert ?
    Weil wenn es der Motor ist und du ihn von links nach rechts tauscht, dann muß es nun auf der rechten Seite wackeln.

  • Richtig. Ich habe erstmal die "Seiten" gegeneinander getauscht und festgestellt, dass das Problem mit gewandert ist. Dann habe ich die Getrieben gegeneinander getauscht. Ich bin sicher der Motor ist das Problem. Ich werde berichten.

  • goatygoaty Moderator mod

    Schau mal was für ein Motor das ist, vielleicht kann man die "Schnecke" von der Welle abmachen und auf einen anderen Motor aufmontieren ? Wieviele Pins/Leitungen/Adern hat denn der Motor ? Vieleicht ist es "nur" ein DC-Motor ?
    Aber dann wie synchronisieren sich linke und rechte Seite ?
    Vielleicht kriegt man die Nenndrehzahl (3000 z.B.) heraus und kann einen oder zwei neue Motoren kaufen und verbauen, zwei, damit die Drehzahl gleich ist.
    Nur so eine Idee.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.