Suche elektrischen pneumatischen Türschließer mit Zeitsteuerung (akkubetrieben)

Hallo zusammen Ich suche nach einem elektrischen pneumatischen Türschließer mit Zeitsteuerung dann man an eine Batterie anschließen kann. Ich möchte eine Box für ein Pferd bauen die sich um eine bestimmte Uhrzeit öffnet. Im Stall hat es keinen Strom. Ich hätte mir sowas vorgestellt wie einen Türschließer der ein Brett wegzieht sobald er einen Stromimpuls bekommt. Gibt es sowas? Welche Teile benötige ich wenn ich das selbst zusammen bauen muss? Danke schon mal für eure Hilfe.

Beste Antwort

  • goatygoaty Moderator mod
    Antwort ✓

    Ah und dann wäre noch die Möglichkeit das Tor magnetisch zu öffnen.
    z.B. Torriegel (im Bild z.B. nach oben ziehen) per Hubmagnet entriegeln.

Antworten

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet 26. Oktober

    Pneumatisch könnte knifflig werden, da bräuchtest du einen Kompressor mit Tank und dann einen Festo-Pneumatikzylinder der von einem elektrischen Ventil gesteuert wird. Nicht billig und einfach.
    Elektromotor wäre warscheinlich einfacher, aber wie steht´s um die Sicherheit ? Was wenn sich ein Tier einklemmt ? Das Sicher hinzubekommen dürfte die größte Schwierigkeit sein.

    Vielleicht einfacher: Elektrischer Türriegel wie diesen hier:
    https://secure.effeff.de/index.php?key=produktkatalog&ID=302653&c=effeff&treeID=157367&lang=de
    ansteuern per Zeitschaltuhr/Arduino/etc.
    Macht das Tor nicht auf, aber entriegelt es.

    Oder einen Scheibenwischermotor mit Exzenterarm, zwei Endschalter, und an den Arm dann das Brett oder den Riegel dran, der das Tor zuhält ginge warscheinlich auch.

    Hier z.B. eine 12V Zeitschaltuhr:
    https://www.conrad.de/de/p/mueller-vs-30-18-hutschienen-zeitschaltuhr-analog-12-v-dc-24-v-dc-24-v-ac-48-v-ac-16-a-250-v-197198.html

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 26. Oktober

    Hallo @MelanieH, ich hätte zunächst auch Bedenken, was die Sicherheit im Betrieb sowie die Stabilität der Stromversorgung betrifft. Habe unseren Kollegen in Hamburg dazu mal um eine Einschätzung gebeten.

  • Die Variante mit dem Scheibenwischer hört sich gut an. Vor allem Weil ich dann schon im 12 Volt Bereich bin. Vielen Dank für die Idee.

  • goatygoaty Moderator mod

    Aber wie gesagt das ist halt alles Bastelei, nix fertiges !
    Ich würde nur den Riegel per Motor betätigen, nicht das Tor selbst. Das muß der Braune dann selbst aufstoßen.

  • Hallo Goaty, vielen Dank für deine tollen Vorschläge. Ich denke ich werde die Variante mit dem magnetischen Türschloss das dann von einer Feder aufgezogen wird umsetzen. Herzlichen Dank.

  • goatygoaty Moderator mod

    Hier den könnte man mal ansehen, nicht billig aber recht kräftig, wenn du eine Zeitschaltuhr mit einem Wischrelais kombinierst, könnte es funktionieren.
    https://www.conrad.de/de/p/intertec-its-lz-3263-z-12vdc-hubmagnet-ziehend-30-n-59-n-12-v-dc-12-96-w-1602452.html

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭

    Hallo @MelanieH @Christian und @goaty,
    nachdem mein Netzwerk wieder geht :) kann goaty nur zustimmen. Ich war die ganze Zeit offline :( .
    Grüsse aus dem Norden
    Michael

  • Wäre das ganze mit einem Linearmotor nicht einfacher? Dann würde die Klappe nach oben öffnen. Ist das robust genug? Welche Bauteile benötige ich dazu? Kosten für die Elektronik dürfen gerne um 100 EUR liegen.
    Leider bin ich ein völliger Elektronik-Laie (kann gerade mal einen Rollladenmotor anschließen, wenn ein Schaltplan dabei ist). Ich müsste daher auch wissen was ich wo anschließe.

  • goatygoaty Moderator mod

    Es gibt viele Möglichkeiten. Da wir ja im Gegensatz zu dir nicht wissen, wie die Gegebenheiten vor Ort aussehen, ist es etwas schwierig konkret zu helfen. Aber ein Linearmotor (so wie bei einem Torantrieb) geht natürlich auch.
    Ich bin davon ausgegangen, daß das eigentliche öffnen des Tores evtl. unbeobachtet zu gefährlich ist, daher die Idee nur zu entriegeln.

  • Goaty: Kannst du mir noch die Links aller Bauteile für die Entriegelung schicken? Bei der Entriegelung ist mein Hauptproblem, dass der Stromimpuls nur kurz sein darf, da so ein Schloss wohl nicht lange unter Strom stehen darf. Mir ist da nicht klar wie man das Problem lösen kann. Eine Zeitschaltuhr gibt mindestens 1 Minute Strom auf das Schloss was wohl zu viel für die Spule ist. Ansonsten hat mir diese Lösung auch sehr gut gefallen. Bin für alles offen.
    Vor Ort ist es eine Pferdebox mit gemauerten Wänden und Wänden aus Holz. Außerdem gibt es eine Tränke und eine eingehängte Futterkrippe. Eine Seite Ist nach außen halbseitig offen. Strom gibt es nur als Beleuchtung von der Decke. Es kann im Winter auch gefrieren. Die Holzbox (die noch gebaut werden muss - daher flexibel ist) für die automatische Fütterung würde ich an der Mauer befestigen.

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet 27. Oktober

    Bei der Entriegelung muß halt entweder das Tor per Feder aufgezogen werden und der Magnet stark genug sein, auch den fest sitzenden Riegel hochzuziehen. Dazu müßte man das mal abschätzen wieviel Newton Kraft man da braucht.
    Für den kurzen Impuls bräuchte man ein Wischrelais nach der Zeitschaltuhr.

    Sicher gibt es noch viele andere Möglichkeiten. Die Profis von Conrad können sicher auch Tipps geben ( @Michael_conrad )
    Wenn du selbst oder ein Bekannter sich damit kaum auskennt, dann ist es eventuell nicht die richtige Idee das selbst machen zu wollen. Etwas Bastlergeschick und passendes Werkzeug gehört da schon dazu !

    Ich würde evtl diese Komponenten in Betracht ziehen, aber alles ohne Gewähr !
    https://www.conrad.de/de/p/mueller-vs-30-18-hutschienen-zeitschaltuhr-analog-12-v-dc-24-v-dc-24-v-ac-48-v-ac-16-a-250-v-197198.html
    https://www.conrad.de/de/p/conrad-components-cmfr-66-zeitrelais-multifunktional-1-st-zeitbereich-24-h-max-1-wechsler-506666.html
    https://www.conrad.de/de/p/intertec-its-lz-3263-d-12vdc-hubmagnet-drueckend-30-n-59-n-12-v-dc-12-96-w-1602450.html

    Ach so und was ich vergessen hab: Die Stromaufnahme muß natürlich auch berücksichtigit werden. Beide Relais liegen warscheinlich so bei 1-2W, das könnte auch wieder ein Show-Stopper sein.
    Am besten gleich einen 12V-Akku mit Solarzelle installieren:
    https://www.conrad.de/de/p/esotec-poly-120005-solar-set-20-wp-inkl-akku-inkl-anschlusskabel-inkl-laderegler-1515679.html

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.