Gutschrift statt Neulieferung

LarsLarsenLarsLarsen Member
bearbeitet 1. Dezember in Archivierte Beiträge

Hallo,
Warum erhalte ich auf einen fehlerhaften Artikel eine Gutschrift, obwohl ausdrücklich Austausch gewünscht wurde und der Artikel im Onlineshop verfügbar ist? Jetzt soll ich lt. Kundenservice neu bestellen, Versandkosten zahlen und ein bei ursprünglichen Kauf verwendeter Gutschein bleibt unberücksichtigt. Das entspricht grundsätzlich nicht den gesetzlichen Gewährleistungsansprüche, die eine kostenfreie Abwicklung fordern.
Wie muss ich vorgehen, damit dies berücksichtigt wird?
Grüße Lars

Beste Antwort

  • LarsLarsenLarsLarsen Member
    Antwort ✓

    Danke an Community und Conrad Team:
    Problem wurde vollständig und zuvorkommend gelöst. 😃

Antworten

Diese Diskussion wurde geschlossen.