Suche Ladegerät für 2 MP2-12SL Multipower Blei-Akkus (12 Volt 2Ah) in Reihenschaltung

moritzm1989moritzm1989 Member
bearbeitet 2. Dezember in Akku-Technik

Liebe Community.
habe MP2-12SL Multipower Blei-Akkus (12 Volt 2Ah) in die elektrische Sitzverstellung eines Rollstuhls in Reihenschaltung verbaut. Es funktioniert alles einwandfrei.

Es fehlt mir nun noch ein passendes Ladegerät für das System. Könnt Ihr mir hierfür bitte eine Empfehlung geben? Auf den einzelnen Akkus ist jeweils die folgende Ladeempfehlung aufgedruckt:

Stand-By Use
Voltage Regulation: 13,5-13,8 V
Initial Current: 0,6A max

Cyclic Use
Voltage Regulation: 14,4-15,0 V
Initial Current: 0,6A max

Bin mir jedoch unsicher, welche Spezifikationen das Ladegerät erfüllen muss. Insbesondere: Müssen die empfohlenen Volt-Zahlen wegen der Reihenschaltung addiert werden oder nicht? Und: Wenn auf einem Ladegerät (wie bspw. dem Ansmann-Blei-Akku-Ladegerät) „24 Volt“ ausgewiesen sind, bezieht sich dies auf die (Gesamt-)Spannung der zu ladenden Batterie oder auf die tatsächliche Output-Spannung des Ladegeräts? Würde also ein „24-Volt-Ladegerät“ genügen, wenn man die empfohlene Ladespannung der einzelnen Akkus addieren muss – insgesamt also zu einer benötigten Lade-Volt-Zahl von ca. 28-30 Volt kommen würde?

Ganz herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße

Moritz

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @moritzm1989, ich bitte unsere Experten, dir hier zu antworten. Bitte etwas Geduld, da gerade viel los ist.

  • @Christian : Klasse, vielen Dank!

  • Andreas_ConradAndreas_Conrad Moderator mod
    bearbeitet 14. November

    Hallo @moritzm1989 ,
    wenn die beiden Akkus in Reihe geschaltet wurden, kannst du ein 24 V Ladegerät für das Laden der Akkus verwenden. Es sollte darauf geachtet werden, dass beide Akkus in einem guten Zustand sind. Nicht das einer viel früher geladen ist als der andere.
    Ich denke das VOLTCRAFT Bleiakku-Ladegerät BC-10 sollte für die Ladung ausreichen.

    Liebe Grüße und passe bitte auf dich auf.

    Andreas_Conrad

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.