Hauptzahnradhalterung REELY Truggy Blaze

Ich besitze seit einiger Zeit einen älteren aber jedoch gut erhaltenen Truggy der Marke Reely. Zudem bezeichnet man das Modell als "Truggy Blaze".
Jedoch gibt es bei der Halterung des Hauptzahnrades massive Genauigkeitsprobleme. Es schlackert trotz neuer Halterung und einem neuen Zahnrad immer noch zu viel.
Gäbe es eine andere Möglichkeit das Hauptzahnrad auf der Welle zu befestigen? Und ggf. auch andere Zahnräder des gleichen Moduls mittels der Möglichkeit zu montieren?
Liebe Grüße von
Patrick

Getaggt:

Beste Antwort

  • ChristianChristian Administrator admin
    Antwort ✓

    Hallo @Patrick_99, wenn's da einen Trick gibt, melden sich die Kollegen dazu mit einem Vorschlag. Bei solchen Anfragen ruhig ein Foto zur Veranschaulichung mitgeben, danke.

Antworten

  • Patrick_99Patrick_99 Member
    bearbeitet 13. November



    Der blaue Abstandshalter ist selbst gebastelt.

  • Hallo @Patrick_99 ,

    hast du auch schon das Kugellager durch ein neues ersetzt? Evt. kannst du auch das Zahnflanken spiel mit einem Stück Papier einstellen.

    Gruß Anja Schramm - aus der Modellbauabteilung

    Filiale Stuttgart

  • Die Kugellager habe ich auch bereits getauscht. Das Problem liegt an der Zahnradhalterung (siehe Bild)

    Diese Halterung passt nicht genau auf die Welle. Sie ist ein bisschen zu groß.
    Die Welle habe ich auch schon getauscht.
    Meine Frage ist halt, ob man das Hauptzahnrad mittels einer anderen Technik auf der Welle befestigen kann?!

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.