Reely Stagger Brushless: Welchen Lipo 2s Akku kann ich max. nutzen?

MichaelstMichaelst Member
bearbeitet 7. Januar in Akku-Technik

Hallo zusammen, ich weiß nicht wie oft diese Frage schon gestellt wurde, also schon mal sorry wenn es die x-te Anfrage zu dem Thema ist. Ich hab einen Reely Stagger Brushless, mit den 3000kv motor und einen 50a Regler. Nun meine Frage, welchen lipo 2s Akku kann ich hier fahren? Da ich null Plan habe... geht hier z.b. ein 40c 5000 mah? Oder wie rechnet man das bei einen 50a Regler aus, wie der Akku passt.
Für eine kurze Hilfe wäre ich sehr dankbar
Viele Grüße
Michael :)

Getaggt:

Beste Antwort

  • goatygoaty Moderator mod
    Antwort ✓

    Das ist minimum ! Der Akku muß das mindestens abkönnen, was Motor und Regler maximal ihm abverlagen, sonst würdest du ihn kaputtmachen. Großere gehen natürlich (aber vielleicht zu schwer oder passen nicht rein).
    20x3,7 = 74 also mehr als 50. Passt.

Antworten

  • goatygoaty Moderator mod

    Laut Handbuch:
    "Der Entladestrom darf den auf dem Akku aufgedruckten Wert nicht überschreiten.
    Ist beispielsweise bei einem LiPo-Akku ein Wert von „30C“ auf dem Akku aufgedruckt, so entspricht
    der max. Entladestrom dem 30fachen der Kapazität des Akkus (z.B. Akkukapazität 3500 mAh, max.
    Entladestrom 30C = 30 x 3500 mA = 105 A)."

  • MichaelstMichaelst Member
    bearbeitet Dezember 2020

    Hi goaty,
    Sowas hab ich bei Google auch gefunden. D.h. Ich dürfte nur einen Akku mit 20c 2500 mA fahren...
    Jetzt kommt das aber, es ist ja von Werk (Conrad) aus schon ein 20c 3700mA dabei... deshalb werde ich bei dieser Formel xxC * xxxxmA = xxA nicht so schlau...

    Oder versteh ich das falsch? 🤔
    Das es eigentlich egal ist, nur darf der Akku nicht weniger als 50a haben? Also theoretisch auch 40c 4000 mA?

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.