Problem mit VOLTCRAFT V-Charge 50 Ladegerät für Modellbau

diyadindiyadin Member
bearbeitet 2. September in Akku-Technik

Ich habe vor gut einem Jahr mir ein Modellauto gekauft, dazu einen LiPo Akku mit 3200 mAh 3s von der Marke Conrad Energy. Dazu wurde mir ein Passendes Ladegerät empfohlen, das Ladegerät Voltacraft V-Charge 50. Ich habe den LiPo Akku immer nach Angaben der Conrad Fachmänner in der Filale geladen. Nach gut einem Jahr zeigt das Ladegerät nach gut 200-300 mAh ,, Dc in too low „ an. Ich dachte es lägt am LiPo Akku. Ich habe einen Neuen gekauft dieser heute ankam. Beim Laden kam die gleiche Meldung wie beim älteren LiPo Akku. Ich habe das Ladegerät nur für den einen LiPo Akku benutzt, sehr oft war es nicht. Somit frage ich mich woran es liegt.

Bei Hilfe würde ich mich sehr Freuden.

Liebe Grüße

Beste Antwort

Antworten

  • Andreas_ConradAndreas_Conrad Moderator mod
    bearbeitet 16. April

    Hallo diyadin,

    die Meldung "DC in to low" bedeutet, dass das Netzteil des LiPo Ladegerätes nicht genug Energie liefert. Entweder man verwendet einen gleichen Typen von Netzteil um das Ladegerät mit Energie zu versorgen oder Sie senden das Gerät ein und wir reparieren es. Sie sollten ja noch Garantie auf das Gerät haben.

    Liebe Grüße und passen Sie bitte auf sich auf.

    Andreas_Conrad

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.