Software für Voltcraft Charge Manager 2016 funktioniert nicht

OstnerOstner Member
bearbeitet 14. Januar in Akku-Technik

Hallo, ich habe den Voltcraft Charge Manager 2016 erworben.
Ich möchte nun die zugehörige Software nutzen. Also von der conrad-Seite downgeloaded und installiert. Anschließend die Treibersoftware installiert. Leider kann ich jedoch die Verbindung zwischen CM2016 und PC nicht herstellen. Ich bekomme nur die Meldung: "No COM available" Da ich Win 10 64bit nutze, habe ich zusätzlich die Treibersoftware "CP210x Universal Windows Treiber", "CP210x VCP Windows Drivers" und "CP210x Windows Drivers" installiert. Jeweils in der 64-bit Version. (https://www.silabs.com/developers/usb-to-uart-bridge-vcp-drivers). Leider brachte das auch keinen Erfolg.
Beim Anschluss an den Computer erkennt Windows die neue Hardware nicht. In der Systemsteuerung von Windows unter Gerätemanager finde ich keinerlei COM-Ports.
Hat jemand einen Tipp für mich?

Getaggt:

Beste Antwort

Antworten

  • goatygoaty Moderator mod

    Das Ladegerät muss aber im Gerätemanager irgendwie angezeigt werden.
    Mach den Gerätemanager auf und stecke das Ladegerät an und wieder ab. Es muss sich irgendetwas tun.
    Das Gerät was erscheint und verschwindet ist das Ladegerät.
    Dann ggf bei diesem Gerät den Treiber ersetzen.

  • OstnerOstner Member

    Hallo, habe es versucht, war leider erfolglos. Habe alle drei USB-Anschlüsse an meinem Laptop getestet und auch zwei verschiedene USB-Kabel verwendet. Leider keine Reaktion im Geräte-Manager erkennbar. Wenn ich einen USB-Stick anstecke, reagiert der Geräte-Manager sofort. Habe es auch noch an einem anderen Laptop versucht, auch keine Reaktion...

  • OstnerOstner Member
    bearbeitet 1. Januar

    Jetzt ist mir noch ein weiteres Problem aufgefallen. Der CM2016 ist entpsrechend Beschreibung geeignet, um NiMH-, NiCd-, oder NiZn-Rundzellen aufzuladen. Ich möchte nun vier NiCd-Rundzellen-Akkus des Typs AA/Mignon aufladen. Ich kann jedoch bei der Akkuchemie nur NiMH oder NiZn auswählen. NiCd steht nicht zur Auswahl. Was ist die richtige Vorgehensweise um NiCd-Rundzellen-Akkus aufzuladen?
    Bei den 9V-Block-Akkus kann ich gar nicht wählen, ob NiMH oder NiCd. Wird dies automatisch erkannt?

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet 1. Januar

    Wegen des USB würde ich tippen entweder das Kabel ist nicht ok, oder die USB Funktion/Buchse vom Ladegerät funktioniert einfach nicht mehr.

    Wegen der Akkutypen müsste evtl @Christian eher Bescheid wissen, da kenn ich mich nicht aus mit den Spezialitäten dieses Gerätes.

  • OstnerOstner Member

    Hmmm...habe zwei verschiedene USB-Kabel getestet mit keinem hat es funktioniert. Das Ladegerät ist neu, da sollte die USB-Buchse eigentlich funktionieren. Kann ich das irgendwie testen?
    Was mir noch auffällt: Wenn ich das USB-Kabel anstecke, geht kurz das Display vom CM2016 aus - nicht immer, aber meistens. Ist das normal?
    Könnt ihr mir noch sagen, welcher Treiber der richtige ist? Unter https://www.silabs.com/developers/usb-to-uart-bridge-vcp-drivers gibt es zahlreiche für Treiber für Windows 10... (CP201x Universal Windows Driver, CP210X VCP Windows, CP210X Windows Drivers, CP210x Windows Drivers with Serial Enumerator, ...)

  • goatygoaty Moderator mod

    Wenn sich im Gerätemanager nichts tut, wird kein Gerät erkannt, dann funktioniert die USB-Buchse einfach nicht.
    Ich würde es umtauschen.

  • VW2VW2 Member

    Ich habe heute auch das Charge Manager 2016 in Betrieb genommen. Nach der Installation wird das Gerät zwar erkannt. Die Software zeigt aber keine Details zur Ladeschachtnutzung. Gibt es irgendwo eine Beschreibung zur Software?

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Ostner, die Frage zur Ladechemieauswahl habe ich weitergeleitet. Ich würde jetzt einfach noch alternativ mit einem anderen PC testen und ansonsten reklamieren.

  • OstnerOstner Member

    Hallo, habe das Gerät inzwischen auch an einem anderen PC getestet. Leider ohne Erfolg. Dann bleibt wohl nur der Umtausch...

  • OstnerOstner Member

    Bin gespannt, auf die Antwort zur Ladechemie-Frage. Finde es schon seltsam, dass man NiCd nicht auswählen kann...

  • Stefan_ConradStefan_Conrad Member, Moderator mod

    Hallo @Ostner,

    bezüglich der Software zum Charge Manager 2016 Art. Nr. 202016 diese kann unter Windows 10 64 bit genutzt werden. Sollte das Ladegerät nicht erkannt werden, wäre mein Vorschlag dies an einem anderen PC zu testen. Sollte es sich dort auch so verhalten, ist von einem Defekt auszugehen.
    Für NiCd Akkumulatoren wird als Akkuchemie NiMH gewählt. Das Ladegerät regelt den Ladevorgang dann anhand der Akkuparameter des eingelegten Akkumulators.
    Eine Bedienungsanleitung der Software ist hier erhältlich:
    https://asset.conrad.com/media10/add/160267/c1/-/gl/000202016ML04/bedienungsanleitung-202016-voltcraft-charge-manager-cm2016-rundzellen-ladegeraet-nicd-nimh-nizn-micro-aaa-mignon-aa-baby-c-mono-d-9-v.pdf

  • OstnerOstner Member

    @Stefan_Conrad : Danke für die Auskunft. Der Satz "NiMH und NiCd Akkus werden im CM2016 mit dem gleichen Ladeverfahren geladen." sollte aus meiner Sicht Teil der Bedienungsanleitung werden.
    Ich habe das Gerät nun zum Umtausch eingesendet. Ich hoffe, das neue Gerät funktioniert dann bei mir einwandfrei.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.