Suche: Schaltplan für HVA-2100 bzw. Renkforce E-SA9 Stereoverstärker?

YasheenaYasheena Member
bearbeitet 4. September in Foto, Video & Audio

Ich habe den Renkforce E-SA9 Verstärker seit langem Im Einsatz. Nun ist leider ein Kanal ausgefallen und Messen hat ergeben, dass einer der beiden 5 poligen Leistungschips defekt ist. Leider ist auf dem Chip keine Beschriftung mehr zu erkennen, weshalb ich keinen Ersatz kaufen kann. Im Conrad-Download-Center konnte ich leider auch kein passendes Dokument finden. Hat jemand einen Tipp für mich, welchen Chip ich mir besorgen muss?

Beste Antwort

Antworten

  • Andreas_ConradAndreas_Conrad Moderator mod
    bearbeitet 20. April

    Hallo Yasheena,
    also ich habe mich mal durch das Web gegraben und habe herausgefunden, dass hier wohl ein LM1875 verbaut ist. Bitte vergleichen Sie die Bauteile und wenn die Bauform nicht passt, bitte noch ein Foto einstellen. Vielleicht können wir daran mehr sehen. Momentan habe ich solch ein Gerät leider nicht zu meiner Verfügung;)
    Ich habe auch noch den Schaltplan. Bei Interesse bitte eine Nachricht mit Mailadresse. Ich sende Ihnen den Plan dann zu.

    Ich hoffe den richtigen Chip gefunden zu haben und wünsche einen angenehmen Abend.

    Andreas_Conrad

  • Hallo Andreas,
    vielen Dank für Ihre Mühe. Ich hatte auch schon einige Tage gegoogelt, konnte aber bis auf technische Daten und Anleitungen nichts finden. Der LM1875 scheint richtig zu sein: Bauform und Pinbelegung entspricht meinem Gerät. Der Schaltplan kann auf jeden Fall nichts schaden: Die Leistungsplatine ist ja noch einigermaßen übersichtlich, aber falls mal etwas mit der Frontplatine sein sollte, ist der Plan sicherlich hilfreich. Bitte an [email protected] senden. Vielen Dank!
    Yasheena

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.