Bluetooth Maus von LogiLink reagiert nicht mehr

PatPat Member

Hallo Leute, ich habe im November eine Bluetooth Maus von LogiLink bei Conrad gekauft, die sich direkt mit dem Bluetooth des Laptops verbindet. Ich wollte eine Maus ohne diese USB Steckverbindungen. Das hat bisher super funktioniert. Gestern reagierte sie plötzlich nicht mehr. Sowohl unter Windows als auch unter macOS. Die Maus verbindet sich per Bluetooth tadellos. Wird in den Einstellungen auch als gekoppelt und verbunden angezeigt. Der Cursor reagiert aber nicht, wenn ich die Maus bewege oder klicke. Die Batterien habe ich schon mehrfach gewechselt und Bluetooth am Laptop an- und ausgeschaltet.

Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte? Oder ist sie einfach kaputt?

Beste Antwort

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Pat, von welcher Maus sprechen wir?

  • PatPat Member
    bearbeitet 5. Februar

    Es geht um die LogiLink ID0078A. Auf der Seite des Herstellers konnte ich nur Datenblatt und Produktbeschreibung finden. Also auch beispielsweise keine zusätzlichen Treiber.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Pat, wenn die Maus mehrere Monate zuvor tadellos an Mac und Windows-Laptop gearbeitet und dann plötzlich auf beiden Rechnern ausfällt, ist von einem Defekt auszugehen. Du könntest höchstens noch testweise einen dritten Rechner probieren, ansonsten austauschen lassen.

  • PatPat Member

    Danke @Christian für deine Antwort. Ich habe leider keinen weiteren Rechner im Haus und Mac und Windows sind ein und der selbe. Habe zwei Partitionen auf dem MacBook. Es ist also ein Rechner. Daher kann ich nicht ausschließen, dass es ein Hardwaredefekt am Rechner ist. Leider habe ich aber auch kein anderes Bluetooth Gerät da um das zu testen. Aber vermutlich hast du recht und ein Defekt der Maus ist am wahrscheinlichsten.

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 4. Februar

    Hallo @Pat, da es ja ein Plug&Play-Gerät ist, vielleicht einen Nachbarn oder Freund fragen? Dies würde ich nach der erneuten Schilderung ggf. doch mal versuchen zu testen.

  • PatPat Member

    Das selbe. Die Maus wird erkannt, koppelt sich, bewegt sich aber nicht und reagiert nicht auf Klicks.

  • PatPat Member

    Hallo, ich wieder. Ich habe mir die gleiche Maus dann Ende Februar nochmal gekauft. Diese funktionierte dann auch erst ohne Probleme. Jetzt haben wir Mitte April und siehe da: Das gleiche Problem. Die Maus wird erkannt, koppelt sich aber nicht mal mehr. Auch wenn ich sie entferne, Neustarte, Batterien entnehme, neue Batterien... Es koppelt sich nicht, oder wenn es sich koppelt, bewegt sie sich nicht. Das kann doch nicht sein... Ist das eventuell ein grundsätzliches Problem bei dem Modell?

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Pat, danke für die Info. Wir sollten dann mal den Hersteller um ein Feedback bitten. Wir kümmern uns darum.

  • PatPat Member

    Gibt es schon eine Reaktion des Herstellers?

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Pat, Logilink hat am 19.4. bestätigt, den Fall zu prüfen.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Pat, hier die Antwort:

    Da der Kunde keinen zweiten PC hat, kann er die Maus mit seinem Smartphone koppeln. Android und iOS unterstützen mittlerweile Maus und Tastatur. Tritt der Fehler auf dem Smartphone auch auf, muss die Maus in Rahmen der Gewährleistung getauscht werden. Tritt der Fehler beim Smartphone nicht auf, muss der Bluetooth Treiber des PCs neu installiert werden.

  • PatPat Member

    Hallo @Christian,

    ich habe soeben nach langer Zeit mal wieder Batterien in die Maus gelegt und es versucht. Sowohl am MacBook als auch am iPhone kann die Maus in den Bluetooth Einstellungen nicht als Gerät gefunden werden.

  • PatPat Member

    Hallo @Christian,

    gestern habe ich die Maus mal bei einem Freund getestet und auch an seinem Laptop und seinem Bluetooth-fähigen Fernseher konnte sie nicht gefunden werden.

    Wenn die Maus nun umgetauscht wird, habe ich das Problem doch bestimmt wieder nach ein paar Monaten. Es ist ja nun schon die zweite Maus dieses Modells mit den selben Symptomen. Kann der Hersteller denn nicht sagen, an was es liegen könnte?

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Pat, jetzt bleibt nur noch, dass Teil an einem anderen Rechner zu testen, ansonsten retournieren und ggf. das Produkt wechseln.

  • PatPat Member

    Hatte ich ja. Wie gesagt, an meinem MacBook unter macOS und Windows getestet und am Laptop meines Freundes... Außerdem am Handy und am Fernseher. Nirgends wurde die Maus gefunden. Und bis vor 2 Wochen etwa funktionierte sie einwandfrei. OK, also löse ich einen Garantiefall bei Conrad aus.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.