Welche Betriebsspannung hat der Bitfenix Spectre PC-Gehäuse-Lüfter, 200 x 200 x 20 mm ?

UekiUeki Member
bearbeitet 14. März in Computer & Zubehör

Hallo,
der bereits angeschaffte teure "SuperSilent" 230V Lüfter ist ein Graus. Bei niedrigen Drehzahlen brummt der Motor, höhere Drehzahlen (bei 200mm Durchmesser) sind ebenfalls zu laut und nicht gewünscht.
Idee: Einen 200er Gehäuselüfter (evtl. auch 2 hintereinander aufgebaut) über eine Drehzahlsteuerung betreiben. Das ganze Projekt dient zur Verteilung von Warmluft eines Kamins.
In den Daten des Lüfters finde ich aber keine Betriebsspannung? Wird in diesem Fall aber wohl standardisiert sein? Bei vielen lese ich 24V?

Beste Antworten

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 10. März

    Hallo @ueki, kannst du bitte den besagten Lüfter hier verlinken? Ist genügend Abstand zum Kamin gegeben?

  • UekiUeki Member

    Bitfenix Spectre PC-Gehäuse-Lüfter Schwarz (B x H x T) 200 x 200 x 20 mm dieser Lüfter wäre es. Abstand zum Kamin ist gegeben. Der Lüfter soll im Prinzip nur die sich an der Decke stauende Warmluft (max. 35 bis 40 Grad) über einen Kanal in die Nebenräume leiten.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Ueki, wir haben beim Hersteller angefragt.

  • UekiUeki Member

    Bleibt Ihr dann dran, sobald da Infos kommen?

  • ChristianChristian Administrator admin

    Ja, @Ueki.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.