SANDBUGGY STAGGER mit LiPo Akku und NiMH-Ladegerät geliefert

Hallo Zusammen,

Ich bin neu in der Welt des Modellbaus und habe über den Online Shop bei Conrad den Sandbuggy von Reely bestellt.
Bevor ich irgendwas falsch mache, habe ich mir die Bedienungsanleitung angesehen.
Dort ist mir schon am Anfang etwas aufgefallen:

Also habe ich mir angesehen was im Fahrzeug installiert und welches Ladegerät mitgeliefert wurde:

Ein LiPo Akku und ein NiMH Ladegerät - In der Kombination Brand und Explosionsgefahr laut Bedienungsanleitung!
Auf der Artikelseite steht geschrieben dass ein LiPo Akku und ein LiPo Ladegerät im Lieferumfang enthalten sind.
(die defekt gelieferte CD ignorieren wir mal, da es die Anleitungen Online gibt)

Ich bin es gewohnt in einer Conrad Filiale immer kompetente Mitarbeiter um Rat und Tat fragen zu können, da dies der Zeit nicht möglich ist griff ich zum Telefon.

Dort hatte ich einen Herrn am Telefon der offen zugegeben hat, keine Ahnung von der Technik zu haben - was auch völlig in Ordnung ist. Ich erklärte Ihm den Sachverhalt und er stimmte mir zu, dass dort etwas nicht stimmen kann.
Daraufhin leitete er mich weiter an die "Zentrale" (war vorher wohl irgendwo anders gelandet) um ggfs. mit der Zentrale absprechen zu können, dass man das Ladegerät austauscht um nicht den Aufwand betreiben zu müssen alles zurück zu schicken und dann neu zu bestellen. Freundliche und Lösungsorientierte Hilfe wie von Conrad Mitarbeitern gewohnt.

Bei der Zentrale nahm eine Frau das Telefonat entgegen:
(Namen habe ich leider nicht verstanden und selbst wenn hätte ich den nach dem was jetzt kommt eh wieder vergessen).

Ich erklärte der Dame mein Anliegen und bin auf völliges Unverständnis gestoßen!
"Wenn das Ladegerät mitgeliefert wurde, dann wird das schon das richtige sein!" und "Das Spielzeug ist ab 14 Jahren freigegeben und Sie als erwachsener Mann werden doch wohl in der Lage sein einen Akku zu laden!" waren die beiden Aussagen der Dame die mich völlig geplättet haben. Ihr Lösungsvorschlag, die Lieferung zurück zu schicken.

Ein 14-Jähriger liest mit Sicherheit keine Bedienungsanleitung und wie in eurem eigenen mitgelieferten Flyer steht nochmal ausdrücklich dass dies eben kein Spielzeug ist!

Jetzt habe ich erstmal eine Nacht drüber geschlafen, mich abreagiert und mich etwas mit dem Thema auseinander gesetzt. Da der mitgelieferte Akku sowie das Ladegerät sowieso nicht das gelbe vom Ei sind, habe ich mir die Sachen neu bestellt, wohlgemerkt nicht bei CONRAD!

Beim Schreiben des Beitrags, frage mich gerade selber was ich eigentlich mit diesem Post bezwecken möchte und letzten Endes ist es eigentlich nur, euch auf diesen Missstand hinzuweisen.
Daher habe ich die Kategorie zu "Vorschläge & Feedback" geändert. Vielleicht liest diesen Post ein Conrad Mitarbeiter der in der Lage ist diese Dame vom Telefon weg zu holen. Fehler passieren, das ist normal, aber dieses Telefonat lässt mich erstmal Abstand nehmen zu CONRAD.

Beste Grüße

Tino

Kommentare

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @tinko89, ich nehme mich der Sache gern an. Könntest du uns bitte die Auftragsnummer (falls online erworben) als auch den genauen Produktlink bzw. die Conrad-Bestellnummer notieren?

  • tinko89tinko89 Member
    bearbeitet 4. April

    Hallo Christian,

    Vielen Dank, dass Du dich der Sache annimmst.
    Die Bestellnummer lautet: 1994717745
    Und es handelt sich um folgenden Artikel:

    Reely Stagger Brushless 1:10 RC Modellauto Elektro Buggy Allradantrieb (4WD) 100% RtR 2,4 GHz

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 4. April

    Hallo @tinko89, im Lieferumfang zum Reely Stagger Brushlesssteht:

    Ich denke, dass ein Umtausch angezeigt ist, versuche dies noch einmal zu verifizieren. Sollte meine Vermutung stimmen, bitte ich unseren Fehler zu entschuldigen.
    Frohe Feiertage erstmal.

  • Katrin_ConradKatrin_Conrad Administrator admin

    Hallo @tinko89

    für die Behandlung am Telefon bitte ich um Entschuldigung. Leider ist es nicht möglich nachzuvollziehen mit wem gesprochen wurde. Wir werden dies aber intern besprechen.

    Bitte sende den Artikel komplett zur Prüfung zurück. Wir werden dies dann genauer prüfen, denn so gemeinsam können das Ladegerät und der Akku nicht genutzt werden. Bisher sind uns keine weiteren vergleichbaren Vorgänge bekannt. Wir werden unsere Lagerware allerdings gleich nochmal prüfen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.