Warum kann der Spannungsausgang des Voltcraft Labornetzteils TOPS 3205 nicht aktiviert werden?

Finn_MerlinFinn_Merlin Member
bearbeitet 21. April in Messen, Steuern, Regeln

Hallo,
bei meinem VOLTCRAFT TOPS-3205 Labornetzgerät kann ich die Spannung bei offenem DC-Ausgang einstellen. Schließe ich den DC-Ausgang wechselt das Netzteil automatisch in den stromgeführten Betrieb. Das sollte eigentlich ncht passieren. Wo liegt mein Fehler und wie kann ich diesen beheben?

Getaggt:

Beste Antwort

  • goatygoaty Moderator mod
    Antwort ✓

    Was hast du am Ausgang angeschlossen, und wie steht der "Current" Regler.
    Drehst du diesen ganz nach links, ist die Strombegrenzung bei sehr geringem Strom aktiv und die Spannung bricht zusammen.

    Ohmsches Gesetz: U = R * I. Wenn ganz links z.B. 10mA wären, und du hast 10Volt eingestellt, aber einen 50Ohm Widerstand z.B. angeschlossen,
    dann sind die 10Volt weg, weil 10mA * 50Ohm = 0,5Volt. Also sind dann nur noch 0,5Volt am Ausgang.

    "Current" begrenzt den Strom der überhaupt fließen kann.

Antworten

  • Ich benutze das Labornetzteil für eine galvanische Abscheidung. Anfangs funktionierte der Spannungsausgang bei einer angelegten Spannung von 4V ohne Probleme. Dabei floß anfangs ein Strom von 400mA, der nach wenigen Minuten auf 200mA abgesunken ist.
    Das Problem liegt wohl an der Oxidschicht, die einen höheren Widerstand verursacht. Habe nun eine passende Einstellung gefunden mit der ich die Oxidschicht ätzen auch im Spannungsbetrieb ätzen kann. Danke für die schnelle Antwort.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.