Heidemann 70825 HX: Wie lässt sich der Funkklingel-Empfänger mit dem Sender verbinden

guentermuellerguentermueller Member
bearbeitet 3. Mai in Fehlersuche

Ich habe ein Funkklingelset von Heidemann (Funkgong-Set HX Flashlight, Art. Nummer 70825) gekauft nachdem mein alter Sender eine zu geringe Reichweite hatte und ich noch einen weiteren Empfänger haben wollte. Den Sender brachte ich schnell zum gehen, er funktioniert mit der bestehenden Anlage von 2 Empfängern. Aber der mitgelieferte Empänger verhielt sich nicht so wie er sollte. Darauf reklamierte ich bei Conrad und bekam postwendend ein zweites Set zugeschickt. Nun verhält sich aber der neue Empfänger wieder nicht korrekt. Fehlerbeschreibung bei beiden Empfängern:
permanentes Knattern,
erste LED flickert (unterschiedlich bei den beiden Empfängern),
zum manuellen Verbinden mit dem Sender soll man die "Code" Taste drücken und nach 1-2- Sekunden soll ein Pieps kommen, der kommt aber nicht.
Aber, wenn ich den Sender betätige, leuchtet bei beiden Empfängern die LED. Er empfängt also irgendwas.
Die Batterien (2xAA) haben eine Spannnung von 1,59V
Wer hat eine Idee?

Beste Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 3. Mai Antwort ✓

    Hallo @guentermueller, leider hatten wir die umgehende Antwort des Herstellers übersehen und bitten dies unsererseits zu entschuldigen. Folgendes Feedback gibt der Hersteller:

    @guentermueller schreibt etwas über eine LED die beim Klingeln am Gong aufleuchtet. Die rote LED? Das lässt auf falsche Batterien schließen, es dürfen nur Alkaline LR 14 verwendet werden. Dadurch würden sich auch die Fehlfunktionen oder das Knacken erklären.
    Die Code Taste ist nur zum Anlernen weiterer Sender gedacht, d.h. der erste Sender wird vom Gong sofort erkannt und es darf vor der Installation keine Taste betätigt werden. Der Piepton beim Betätigen der Code-Taste kommt übrigens erst dann, wenn schon ein Sender angelernt wurde. Der Kunde hat den Gong dann mutmaßlich falsch in Betrieb genommen.

    Lass Sie uns gern wissen, ob diese Informationen nun zum Erfolg führen.

  • guentermuellerguentermueller Member
    Antwort ✓

    Hallo, danke für den Tipp. Obwohl ich schon Alkaline Batterien Size C (LR14) gemäß Spezifikation verwendete, funktionierte der Empfänger sofort einwandfrei, nachdem ich die gleichen Batterien in einem anderen Supermarkt kaufte.

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @guentermueller, sehr merkwürdig, in der Tat. Wir haben den Hersteller gebeten, hier mal einen Blick draufzuwerfen.

  • Hallo Christian,

    hast Du etwas von Heidemann erfahren. Wie soll ich weitermachen? Zurückschicken hat ja keinen Sinn solange das Problem nicht geklärt ist

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 3. Mai

    Hallo @guentermueller, bis dato leider nein. Wir haben noch einmal freundlich um Aufklärung gebeten. Update: Die Antwort wurde von uns übersehen, wir bitten um Entschuldigung.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.