Suche Dimmer mit Fernbedienung für Meanwell LCM-40

Hallo, ich suche einen passenden Dimmer mit Fernbedienung für die Meanwell LCM-40 Konstantstromquelle.

Beste Antwort

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭
    Antwort ✓

    Hallo @MaTum,
    genau für diesen Zweck ist eine Fernbedienung schwer zu bekommen.
    Denkbar wäre ein Paulmann 50038 Dimm-Schalt-Zwischenstecker 12 V der mit der kostenlosen Paulmann Home App für Smartphone und Tablet oder der separat erhältlichen Smart Home Fernbedienung gesteuert wird. Dabei ist darauf zuachten, das die Ausgangsspannung (12V) nicht die max. Eingangsspannung des Netzteiles (10V) überscheitet. Als seperate Eingangsspannung reichen 12V /0,5A aus, da zum Ausgang nur ein geringer Steuerstrom benötigt wird. Zur Spannungsreduktion kann eine rote Led benutzt werden.
    Dieses muss aber verifiziert werden. Eine Anfrage habe ich an Paulmann gestellt.
    Gruß aus dem Norden
    Michael

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @MaTum, ich bitte unseren Kollegen @Michael_conrad, dich hier zu unterstützen. Ich verweise schon mal auf die Angaben aus dem Datenblatt:

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭
    bearbeitet 15. Mai

    Danke an @Christian für den Datenblattauszug.
    Hallo @MaTum,
    einfach einen regelbaren Widerstand zwischen Pin 2 und Pin 3 bei der Anschlussreihe TB3 anschließen. Max. Widerstandswert ist bei einem Netzteil 100kOhm .
    Natürlich den passenden Knopf nicht vergessen.
    Leider ohne Fernbedienung. Ich schaue einmal weiter, wie es als Fernbedienung zu lösen ist.
    Gruß aus dem Norden
    Michael

  • MaTuMaTu Member

    Vielen Dank für die Antworten. Ich brauche leider zwingend eine Lösung mit Fernbedienung, da ich die Konstantstromquelle in einen Lampenbaldachin an der Decke bauen möchte.

  • MaTuMaTu Member

    Nur um sicher zu gehen, dass ich es verstanden habe:
    Ich bräuchte den Dimmer von Paulmann, ein zusätzliches Netzgerät für den Strom des Paulmann Dimmers und die rote LED, welche zwischen Dimmer und den Signaleingang der KSQ geschaltet wird? Stimmt das so?

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭

    Genau, da der DIM+ und DIM- Eingang, lt. Datenblatt nicht mit dem Ausgang der Konstantstromquelle verbunden werden darf. Die LED reduziert die Spannung entsprechend um ihre Durchlassspannung.
    Ich hoffe es ist noch Platz im Baldachin für ein kleines Netzgerät.

  • MaTuMaTu Member

    Das Netzgerät würde noch reinpassen. Lass es mich bitte wissen, sobald du was von Paulmann hörst.

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭

    Gerne:)

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭

    Hallo @MaTu,
    Paulmann hat sich leider noch nicht gemeldet.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.