Suche kleine LED (rot und/oder blau) gesucht, mit regelbarer oder geringer Blinkfrequenz

alexxalexx Member
bearbeitet 13. Juni in Messen, Steuern, Regeln

Hallo, etwas eilige Anfrage:
ich suche eine selten aufblitzende/aufblinkende kleine LED,
im Idealfall regelbar, soll nur alle 30 sekunden oder noch seltener einmal kurz aufblinken. So wie man es von Alarmanlagen kennt.
Ich vermute das müsste man sich selbst irgendwie zusammenbauen.
Farben: rot und blau, notfalls genügt auch eine Farbe. (Jede LED soll individuell steuerbar sein.)
Interessant wäre auch ein Doppelblinker. So etwas gibt es im Modelbau, allerdings nicht mit so langer Dunkelphase.
Vielen Dank für Weiterhilfe!

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 4. Juni

    Hallo @Michael_conrad, könntest du mit deiner Expertise hier einen Rat geben? @alexx, bitte nenne uns auch den Zweck deines Projekts, danke.

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭

    Hallo @alexx,
    wie wäre es mit dem Blitzlicht Bausatz? Durch ändern des Widerstandes R1 kann die Blitzpause eingestellt werden. Die passende LED kann ausgesucht werden. Auch SMD-LEDs sind möglich. Weitere Led-Bausätze sind auch zu finden.
    Viel Spaß beim Aussuchen und Gruß aus dem Norden
    Michael

  • alexxalexx Member

    Danke, es wird für eine audio-visuelle Installation benötigt. Leider auch ein wenig eilig, ich hoffe auf baldige Info ;-)

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭

    Interessante visuelle Effekte können auch mit dem 16-Kanal Lauflicht hergestellt werden. Z.B. beim Lauflicht nicht alle LEDs bestücken sondern nur eine.

  • alexxalexx Member
    bearbeitet 4. Juni

    @Michael_conrad

    @Michael_conrad schrieb: Durch ändern des Widerstandes R1 kann die Blitzpause eingestellt werden.
    __

    Danke. Ausgehend von dem Blitzlicht-Set: Welchen Widerstand für R1 sollte ich stattdessen wählen? R1 wird mit "680k" (ich nehme an 680kOhm?) angegeben laut Bedienungsanleitung und Blitzt alle 2,5 Sekunden.
    Was benötige ich dann um in den Bereich von einer halben Minute zu kommen? Einfach proportional das 12 fache?
    Ich würde einfach eine ganze Reihe kaufen zum austesten. Dann

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet 4. Juni

    Oder selbst eine Blinkschaltung aufbauen z.b. so als Anregung:
    https://www.b-kainka.de/bastel59.htm

    Für die Conrad Schaltung mit ne555 kannst du die Zeit hier berechnen:
    https://normei-weinheim.de/tech/NE555dim_01.htm

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭

    @alexx
    ich schlage dann vor den Kondensator C2 auf 47uF zu vergrößern und R2 auf 2KOhm zu verkleinern und R1 so lassen oder bis max. 1Mohm zu vergrößern wenn noch längere Zeiten erwünscht sind. So spielen die Leckströme von dem Kondensator eine nicht zu große Rolle. Ähnlich wie es in der der Anleitung von einem Intervallschalter beschieben wird.
    R1 + R2 bestimmt die Pausenzeit
    R2 bestimmt die Leuchtdauer
    C2 die Grundzeit.
    Eine Grafik ist in dem Datenblatt zum NE555 zu finden.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.