Kann ich einen 12-V-LED-Strip mit einer Batteriebox betreiben?

BratwurstBratwurst Member
bearbeitet 15. Juni in Multimedia & Gaming

Hallo,
kann ich einen LED Strip 12 V mit einer Batteriebox(8x AA 1,5V) statt dem gelieferten Netzstecker betreiben ?

Antworten

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet 15. Juni

    Klar, aber wieviel Strom braucht der LED Strip ?
    Wenn er nur selten leuchtet oder wenig Strom braucht könnte es gehen.

    Ich würde eher zum Akku raten, sonst kann es schnell ein lästiges, häufiges und teureres Batterie Wechselspiel werden.

    Ich als Bastler verwende immer gerne drei LiIon Zellen in Reihe, die haben so annähernd 12V, das geht gut, ist aber im Endeffekt Pfusch und nicht sicher.
    Alternativ wenn ein Schalter vorhanden ist ginge auch Akku plus step up regler.

    Edit: ich hab erst vor kurzem das zusammengefrickelt:

  • BratwurstBratwurst Member

    Danke für die schnelle Rückmeldung.
    Ich hab mich bei dem LED Strip noch nicht festgelegt, aber ich denk mal der Verbrauch liegt so bei 20-36 W(6m Gesamtlänge) . Wird nicht jeden Tag stundenlang in Betrieb sein, aber alle 5 Stunden 8 neue Batterien wird dann doch nervig und teuer ;) Gibt es auch Akkus bzw. Boxen die ich direkt an den Strip anschließen kann oder muss man sich sowas selbst bauen? Ist für den Aussenbereich, wo ich schlecht an eine Stromversorgung komme.

  • goatygoaty Moderator mod

    Vielleicht gibts sowas wie eine Powerbank für 12V oder du nimmst ne Powerbank die ordentlich Saft hat und wandelst die 5V auf 12V, könnte machbar sein, aber alles ganz ohne gebastel wird schwierig denke ich.
    36W sind ja 3Ampere bei 12V, das ist schon eine Nummer. Da geht übrigens mit Batterien garnichts ! Vergiss es gleich mit AA (Mignon) ist da überhaupt nichts zu machen. Viel zu wenig saft.

  • BratwurstBratwurst Member

    Ja, 36 W war auch mit Abstand die stärkste. Gibt aber auch welche mit USB Anschluss, da kann ja denk ich direkt eine Powerbank angeschlossen werden. Bin da halt unsicher wie lange und gut das funktioniert.

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet 15. Juni

    Wie lange soll es denn gehen ? Du mußt halt 3Ampere mindestens bereitstellen bei voller Helligkeit (normal halt weniger) und die Kapazität der Akkus/Batterien in Ah dann berechnen. Sagen wir mittlere Helligkeit, 1,5A, und es soll 5Stunden halten = 7,5Ah.
    Oder mal 12V ist 90Wh. Da brauchts schon eine Powerbank oder was auch gehen könnte sind die Starthilfedinger, die haben aber keine geregelten 12V sondern mehr (15V).

    Noch ein Hack wäre eine Powerbank mit USB-C und PowerDelivery und dann ein PD-Modul welches 12V anfordert dazu.

  • BratwurstBratwurst Member

    Wenn der Strip am Abend mal 3-4 Stunden leuchtet ist das ausreichend. Hab mal ein Strip mit 5 V und USB Anschluss gefunden, Länge 6m. Leider ohne W Angaben. Ich denk mit ner starken 5 V Powerbank (Event. Mit solar) sollte das doch gehen? Oder halt nen 12V Strip mit ner Powerbank, die auf 12v umschaltbar ist

  • goatygoaty Moderator mod

    5v ist einfacher aber wie du sagst die Fette Power haben die 12 und 24 Volt Strips.
    Nur Powerbank mit 12v direkt gibt's nicht so häufig. Die meisten haben usbc und mit Power Delivery, da muss der Verbraucher die 12 v bestellen, was der Strip nicht kann.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.