Netzwerkdose mit AWG26/7 anschließen

Ich habe diesen LAN-Port und ein Netzwerkkabel mit AWG 26/7

https://www.conrad.de/de/p/metz-connect-130b12d21002-e-netzwerkdose-unterputz-einsatz-mit-zentralplatte-und-rahmen-cat-6a-2-port-reinweiss-986514.html

Laut Doku kann die Dose ein Kabel mit AWG 26/7, wenn dieses mehrdrähtig angeschlossen wird.
Leider wird diese Anschlussart nirgends erklärt.
Hat jemand eine Idee wie ich das Kabel anschließen kann?

Danke für die Unterstützung.

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Peter0985, "mehrdrähtig" im Sinne der AWG-Nomenklatur bezieht sich m.E. auf den Aufbau der Netzwerkkabel-Leiter, also eindrähtige Kupferleitungen (Vollleiter) vs. mehrdrähtig (Litzen). Zeige doch am besten mal das Kabel, indem du es verlinkst oder ein Foto machst.

  • Peter0985Peter0985 Member

    Hallo Christian, danke für die Antwort.
    Ich habe folgendes Kabel:

    https://www.conrad.de/de/p/digitus-dk-1617-250-rj45-netzwerkkabel-patchkabel-cat-6-u-utp-25-00-m-grau-flammwidrig-halogenfrei-rund-verdrillte-p-1604377.html

    Da hab ich wohl am falschen Ende "gespart". Hätte ich wohl kein Patchkabel nehmen sollen.
    Die Antwort Vollleiter/Litzen macht Sinn. Das Kabel ist natürlich ein Vollleiter.
    Ich schaue mal ob ich dafür nicht eine passende Netzwerkdose finde. Das Kabel neu verlegen möchte ich ungern. War ziemlich zeitintensiv zu verlegen.

  • Peter0985Peter0985 Member

    Ich hab nie wirklich beschrieben welches Problem ich überhaupt habe.
    Die Verbindung ist nicht wirklich stabil. Ich muss ab und zu den Port wieder auseinanderbauen und neu zusammen.

  • Chris_ConradChris_Conrad Member ✭✭

    Hallo @Peter0985,
    die Netzwerkdose ist laut den Angaben in der Anleitung für Netzwerkkabel mit AWG 26/7 Adern geeignet.
    Bei dem Netzwerkkabel, das du angegeben hat, wird eine Leitung mit AWG 26/7 verwendet.
    Von dem her sollten die beiden Artikel eigentlich zusammenpassen.
    Eine Montageanleitung findest du hier.

  • fluoridfluorid Member
    bearbeitet 10. Juli

    Hallo @Peter0985, verstehe ich das richtig? Du hast diese oben genannten Kabel gekauft, die Stecker abgeschnitten und die Dosen rangemacht?

    Falls das zutrifft: Hast Du den Schirm der Kabel an die Dosen angeschlossen?

    Falls das nicht zutrifft: Das Kabel ist geschirmt, der Stecker ist aber komplett aus Kunststoff. Solltest Du das Kabel also so verwenden, dann ist da nicht viel mit Abschirmung, da der Schirm ja gar nicht mit Erde verbunden ist.

    Lg,
    fluorid

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.