GSM Schaltmodul GX110: Ist der Funknetz-Provider im Grenzgebiet frei wählbar?

Merhaba2000Merhaba2000 Member
bearbeitet 16. August in Messen, Steuern, Regeln

Ich benutze seit Jahren das GX110 (vorher GX106) und zwar in der Südschweiz im Grenzgebiet zu Italien.
Funktionierte immer gut. Allerdings haben die Schweizer jetzt das GSM-Netz abgeschaltet, die Italiener jedoch nicht. Nun möchte ich mich gern in das italienische Netz einwählen.
Bisher habe ich aber in der Bedienoberfläche keine Möglichkeit gefunden. So wählt es sich immer automatisch ein und erwischt in der Regel ein Schweizer Netz.
Hätte jemand einen Tipp?

Bedienungsanleitung GX110

Kommentare

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Merhaba2000, sehe da leider wenig Chancen, hole mir dazu aber noch eine zusätzliche Expertenmeinung ein.

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator mod

    Hallo @Merhaba2000 ,
    Wie Du schon festgestellt hast, liegt das rein an der Software des Gerätes. Wenn es da nichts zum einstellen gibt, dann wirst Du wohl schlechte Karten haben. Was eventuell einen Versuch Wert wäre, falls es sich um eine Simkarte aus Italien handelt: Vielleicht kannst Du beim Provider das (Drittstaaten)Roaming deaktivieren lassen, sodass die Karte sich gar nicht mehr in der Schweiz einloggen kann?

    Lg,
    Leo

  • Hallo leo_s_conrad,
    danke, eine gute Idee. Werde ich mal ausprobieren!

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.