SpeaKa Professional SP-9015340 Adapter: HMDI Ausgabe über USB-C funktioniert nicht

KamiKKamiK Member
bearbeitet Oktober 2021 in Computer & Zubehör

Mein Laptop hat nur ein HDMI Ausgang und der (mobile) Monitor nur ein USB C Eingang. Der SpeaKa Professional SP-9015340 Adapter soll dieses Problem lösen. Allerdings funktioniert die Verbindung nicht. Der HDMI Ausgang + Kabel, als auch der USB C Eingang für sich haben kein Problem. Ggf. ist der Adapter defekt oder welche Ursachen könnten noch dazu führen, dass die Verbindung nicht geht?

Getaggt:

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @KamiK, mit Adapter meinst du das ganze Gerät, richtig? Du müsstest das Gerät mal zuerst mit anderen Monitoren, ggf. Laptops testen, das wäre zumindest am aussagekräftigsten. Hattest du beim Laptop bereits die Ausgabe via HDMI aktiviert?

  • KamiKKamiK Member

    Hallo @Christian, danke für deine Antwort. Ich meine das ganze (https://www.conrad.de/de/p/speaka-professional-sp-9015340-hdmi-adapterkabel-1x-hdmi-buchse-1x-usb-c-stecker-schwarz-geflechtschirm-15-00-cm-2253835.html#productHighlights) Gerät. Über den HDMI Anschluss des Laptops lässt sich ein entsprechender Monitor mit HDMI Anschluss betreiben - geprüft. Über ein Gerät mit USB C Ausgang (z.B. mein Dienstrechner) lässt sich der mobile Monitor mit USB C ansteuern - geprüft.
    Entweder ist der Adapter defekt und ein Austausch löst das Problem oder es ist ein generelles Problem (da fehlt mir das Fachwissen).

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Kamik, der beste Test, ob das Gerät generell funktioniert, wäre ein Versuch mit anderen Geräten. Wenn das nicht möglich ist, findest du hier die Infos zu Rücksendungen im Gewährleistungsfall.

  • UmonkelUmonkel Member

    Moin, ich habe das gleiche Problem.

    Meine Displays funktionieren, wenn direkt per USB-C angeschlossen.

    Wenn ich den Weg PC→HDMI 1.4b→SP-9015340→USB-C→Display gehe, wird vom Display kein Bildsignal erkannt und auch der Rechner erkennt nicht, dass ein weiteres Display angeschlossen wurde. (Auch egal ob mit angehängtem Zusatzadapter des SP-9015340 oder ohne)

    Habe hier ein HP Elitebook 840 G6 (Intel UHD 620 Grafikchip, HDMI 1.4b) und ein Dell C1422H Display).

    Gibt's noch weitere Ideen? Irgendwas zu beachten bei Wahl des Kabels/Chipsatzes, Treiberversionen, BIOS-Einstellungen?

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Umonkel, ich würde noch mal testen, ob du den HDMI-Ausgang am PC erst aktivieren musst über den Projizieren-Dialog, dazu WIN-Taste und P-Taste gleichzeitig drücken.

  • UmonkelUmonkel Member

    Moin @Christian danke für die schnelle Antwort. Das habe ich getest, ging nicht zu aktivieren über Win+P. :-(

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Umonkel, aber öffnet sich der Dialog Projizieren nach der Tastenkombination?

  • UmonkelUmonkel Member

    @Christian Ja, der Dialog öffnet sich. In den Anzeigeeinstellungen wird aber kein weiteres Display erkannt. Das externe Display geht auch nicht an (es wird über USB-C Strom mit versorgt).
    Wenn ich an den zweiten USB-C-Eingang des Displays ein USB-C-Netzteil anschließe, geht es an und sagt: "No Type-C 1 Signal found"

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Umonkel, ich bitte @leo_s_conrad noch einmal um einen Tipp.

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator moderator

    Hallo @Umonkel ,
    Ich kenne jetzt nicht genau diesen Adapter, kenne das im Allgemeinen aber so, dass diese Adapter einen kleinen Mikrocontroller besitzen, der das Ganz verwurstet. Insofern melden sich die meisten Adapter gleich als Monitor am System, sodass das Betriebssystem den Adapter als MOnitor erkennen sollte, ganz unabhängig, ob ein Display dran hängt.
    Ich hab zwei Vermutungen:
    Entweder der Adapter ist wirklich defekt, wie Du schon Selbst angenommen hast, oder es handelt sich um ein Km zwischen genau diesem/n Computer/n und dem Adapter oder einem Kabel. Wie @Christian schon vorschlug:
    Schließe den Adapter mal per Hdmi an verschiedenen Computern an und schau, ob er als Monitor erkannt wird. Idealerweise auch mit angeschlossenem USB3 Display, um das als Fehlerquelle auszuschließen. Ich würde auch mal mit verschiedenen HDMI Kabeln testen. Wenn Du da zum Beispiel eines nimmst, was nicht voll belegt ist, fehlt Dir vielleicht einfach ein Signal, das für den Ursprungszweck nicht benötigt wurde.

    Lg, Leo

    P.S.: Wenn Du ein Multimeter hast, messe das HDMI Kabel mal aus, ob alle Pins übertragen werden.

  • UmonkelUmonkel Member

    Hilft leider alles nix. Schade, scheint einfach inkompatibel zu sein. Wäre bei unserem Use Case eine schöne, schlanke Lösung gewesen zu sein. Muss ich wohl zurückschicken. Danke für den Support & schönes Wochenende!

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.