Gigabyte Mainboard B450 S2H V2 + Win 11: TPM 2.0 nicht aktivierbar

RolfhilkeRolfhilke Member
bearbeitet 5. Oktober in Computer & Zubehör

Hallo liebe Leute,
das TMP 2.0 lässt sich nicht aktivieren...

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 5. Oktober

    Hallo @Rolfhilke, schaue doch bitte mal im Gerätemanager unter Sicherheitsgeräte, ob deine Hardware TPM 2.0 unterstützt. Im beispielhaften Screenshot hier wäre nun TPM 1.2 vorzufinden:

  • Hallo Christian,
    erstmal vielen Dank!
    Das stellt sich bei mir so dar:
    Es wird ein AMD PSP 10.0 Divice gemeldet, sonst nix.
    Ich habe auch schon die von MS empfohlene Variante über das BIOS versucht, komme da aber nicht weiter.

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 5. Oktober

    Hallo @Rolfhilke, laut Manual zum Gigabyte Mainboard B450 S2H V2 vermute ich, dass nur ein Steckplatz für das für TPM 2.0 notwendige Modul GC-TPM2.0 vorhanden ist. Das Modul müsste also nachgerüstet werden.

  • Da werde ich mich dann an den Conrad-Kundendienst wenden müssen, das Teil habe ich im August gekauft...
    Trotzdem vielen Dank!
    Rolf

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Rolfhilke, ich denke, du müsstest das Modul kaufen, da es nicht ab Werk mitgeliefert wird. Wenn du unsere technische Kundenberatung einschalten möchtest, kannst du das auch direkt hier.

  • Nunja, ich bin etwas verärgert. Im August war lange bekannt, das win 11 mit genau diesen Spezifikationen kommt. Und in der Tat, der betreffende Steckplatz auf dem Board ist leer. Zusatzkosten mind. 19,90€, da nicht bei Conrad erhältlich...
    Jetzt probiere ich win 11 erstmal auf dem Laptop aus. Vielleicht lohnt sich der Aufwand gar nicht.
    Ärgerlich ist es trotzdem.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Rolfhilke, verstehe. Allerdings sind wir an dieser Stelle nur Händler, nicht der Hersteller des Mainboards.

  • Hallo Christian,
    das kann man natürlich auch von zwei Seiten sehen.
    Wenn ich als Kunde Ware in Wert von 60€ im August erwerbe, bei der sich 2 Monate später zeigt, dass Zusatzkosten von 20€ erforderlich werden, wundert man sich zumindest über den fehlenden Hinweis beim Kauf...
    Aber sei´s drum, passiert ist passiert.
    Alles Gute
    Rolf

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.