Welcher Servo passt zum Reely Monstertruck Cyclone?

Vor kurzem habe ich den Reely Monstertruck Cyclone (https://conrad.de/de/p/reely-cyclone-brushed-1-10-rc-einsteiger-modellauto-elektro-monstertruck-allradantrieb-4wd-100-rtr-2-4-ghz-inkl-1611460.html) gekauft. Schon nach der zweiten Fahrt hat der Lenkservo Fehlfunktionen gezeigt: die Räder lassen sich nicht mehr voll einschlagen, der Servo rattert. Also habe ich an der Fernsteuerung den Einschlag begrenzt. Auf den nächsten Fahrten zeigen sich neue Fehler: der Servo lenkt teilweise in die entgegengesetzte Richtung oder reagiert gar nicht mehr. Meine Vermutung ist, dass von Anfang an (oder gleich auf der ersten Fahrt) das Getriebe im Servo defekt war. Da man dem Wagen die fünf Fahrten, die er geschafft hat allerdings schon ansieht, mache ich mir keine Hoffnung auf Umtausch/Erstattung - wenn ich da falsch liege, lasse ich mich gerne korrigieren. Daher habe ich nach einem stärkeren Ersatz-Servo gesucht und folgende Optionen gefunden:
Reely Lenkservo 336094C, 15kg
https://conrad.de/de/p/reely-336094c-ersatzteil-wasserdichtes-15-kg-1555682.html
Amewi Standard-Servo 6221MG, ~21kg
https://conrad.de/de/p/amewi-standard-servo-6221mg-digital-servo-getriebe-material-metall-stecksystem-1953723.html
In beiden Servos ist ein Metall-Getriebe verbaut, sie sollten also grundsätzlich mehr aushalten. Ich bin im Modellbau absoluter Anfänger (erstes Auto), daher meine Frage an die Experten hier:
Lassen sich die beiden Servos in das Modell einbauen bzw. sind sie für das Modell sinnvoll? Kann ich mit der deutlich höheren Lenkkraft (Original-Servo: 3kg) auf eine Lösung meiner o.g. Probleme hoffen oder bringt sie sogar neue? Oder gibt es andere Servos, die in dem Preisbereich liegen und für das Auto sinnvoller sind? Auch für völlig andere Lösungsvorschläge bin ich offen.

Antworten

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.