Suche Spannungsregler, damit 12V-Einbau-Uhr nicht zu schnell läuft

Bernd030163Bernd030163 Member
bearbeitet 2. November in Sonstige Themen

Hi, habe mir die Equus 656789 Kfz Einbau-Quarz-Uhr analog, Artikel-Nr.: 855207 gekauft. Diese Uhr sollte meine alte Uhr am Motorrad ersetzen. Problem, gebe ich Gas, erhöhe die Drehzahl, so schaffe ich 1 Stunde in 15 Minuten. Das bedeutet, meine CB 500 liefert unter Belastung mehr als 12 Volt.
Ich brauche etwas was die Spannung auf 12 V reguliert.
Hat jemand eine Idee für eine kostengünstige Lösung?
Bin enttäuscht von der Uhr

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Bernd030163, mein Kollege empfiehlt wir was.

  • Danke für die Information, aber welcher Spannungsregler ist der richtige?
    Außerdem bin ich etwas angefressen. Ein Schnäppchen war die Uhr nicht, wäre es nicht mit soviel Aufwand verbunden würde ich die Uhr zurück schicken

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator mod

    Hallo @Bernd030163 ,

    dein Bordnetz sollte ja sogar mehr Spannung liefern, da der Generator eine Ladespannung von 13,xV erzeugt. Das ist schon alles korrekt.
    Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Uhr normal läuft, wenn Du das Motorrad abgestellt hast?
    Bei so einer enormen Abweichung würde ich erstmal von einem Defekt der Uhr ausgehen, da sie ja ausdrücklich für ein 12V KFZ Bordnetz vorgesehen ist.
    Lg, Leo

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.