Bridgelux LED (COB) an LiFePo-Akku anschließen und dimmen

Alfons_21Alfons_21 Member
bearbeitet 4. November in Messen, Steuern, Regeln

Ich plane gerade die Beleuchtung für ein Boot.
Ich habe eine LiFePo Batterie mit 48V und 200Ah.
Drei Leds (zwei zusammen und eine allein) mit einer jeweiligen Leistung von ca. 95W möchten gedimmt werden.
Es sind LEDs von Bridgelux, die Typenbezeichnung ist „ BXRC-50C10K1-B-7x10“.
Meine Frage lautet: Ist es möglich diese LEDs zu dimmen? Bzw. Welche Artikel empfehlen Sie?
Über eine Antwort würde ich mich riesig freuen.
Viel Grüße,

Antworten

  • goatygoaty Moderator mod

    Hier steht in der Tabelle:
    BXRC-50C10K1-B-7x10:
    1800 mA
    52.0V

    Das sind die Werte die der Treiber bereitstellen muß. Geht also erstmal mit 48V nicht. Sondern braucht einen BOOST-Converter / Step-Up Treiber.
    Keine einfache Aufgabe.

    Kühlen nicht vergessen ! ;-)

  • Moin,
    danke erstmal für Ihre Antwort.
    Haben Sie solche Artikel im Sortiment?

  • goatygoaty Moderator mod

    Gibt es eine 220V Versorgung über Wechselrichter an Bord ? Dann wäre es darüber natürlich einfacher (220V -> 52V LED Treiber).
    Andernfalls muß @Christian mal helfen ob es solche Step-Up/Boost Konstantstromtreiber gibt. Ich befürchte es ist zu speziell...

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Alfons_21, leider nein, tut mir leid.

  • Funktioniert es damit:
    DC-DC Boost DC LED Steuerung Wandler Stromversorgung Converter Modul Eingang 8-60V Ausgang 10-120V 900W 0-15A (Amazon)
    Ich bin ein bisschen verzweifelt und bräuchte etwas Hilfe. 🙏
    Schöne Grüße

  • goatygoaty Moderator mod

    Könnte funktionieren, aber ob die Qualität gut ist, weiß nur der chinesische Hersteller.
    Das Gerät ist eher als universelles Netzteil gedacht, nicht speziell als LED Treiber.
    Wenn die Regelung gut funktioniert und sauber bei 1,8A abregelt, sollte es gehen.
    Ich persönlich würde es nicht machen, sondern den Weg über 230V per Inverter gehen, weil man ja u.U. auch 230V auf dem Boot brauchen kann.

  • kann ich denn 48V zu 230V via Inverter machen?

  • goatygoaty Moderator mod

    Ja klar. Hier eine große Auswahl. Für dein Vorhaben müßte er mindestens 400Watt haben, Miniumum.
    https://www.conrad.de/de/o/wechselrichter-2110180.html?sort=Price-asc&tfo_ATT_NUM_INPUT_VOLTAGE=48 V/DC

  • Ok, klasse. Dann nehme ich einen Wechselrichter mit 500VA aus eurem Sortiment und dann? Wie gesagt, ich müsste damit 4 Leuchtmittel dimmen,
    jeweils zwei zusammen, und jedes Leuchtmittel braucht 1600mA und 52V. Mit Hilfe von Drehpotis möchte ich dimmen. Wie genau gehe ich vor? Welche Teile benötige ich genau und wie verkabele ich alles? Ich würde mich sehr freuen wenn sie mir helfen könnten. Natürlich kaufe ich bei Ihnen alle Teile!!!
    Viele Grüße

  • Moin,
    der Gleichrichter wird bei kontinuierlicher Nutzung bestimmt sehr warm, oder?

  • goatygoaty Moderator mod

    Ich entnehme deinen Kommentaren, daß du nicht Experte bist. Daher müßtest du das sowieso installieren lassen, da hohe Spannungen und Ströme auftreten.
    Natürlich wird das alles (sehr) warm, weil ja der Wirkungsgrad kleiner als 100% ist und Verluste in Wärme umgesetzt werden.

  • Hallo,
    vielen Dank erstmal für Deine Antwort.
    Ich bin zwar Elektrofachkraft aber kein Spezi auf dem Gebiet.
    „ wir benötigen mehrere LED Konstantstrom Regler zum Dimmen von LEDs.

    Eingangsspannung 40V-60V DC konstant vorwählbar

    LED benötigt 52 V 1800mA, möglichtst weit runterregelbar / kein PWM wegen Filmaufnahmen“

    Das kam gerade per Mail von meinem Arbeitskollegen, mit dem ich die Beleuchtung plane.

    Viele Grüße

  • 230V möchten wir auf keinen Fall aufgrund der hohen Spannung und Ströme.

  • goatygoaty Moderator mod

    Ich fürchte da wird die Suche nach passenden fertigen Modulen nicht ganz einfach.
    Vielleicht sowas wie schon oben gefunden (DC-DC Boost).
    Aber für Film gibts ja vermutlich schon einen ganzen Geschäftszweig der Leuchten herstellt, da würde ich doch eher nach einer professionellen Lösung sehen. Außer das Budget ist begrenzt.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.