Kaufberatung für ein Netzwerk-Set samt Zubehör

YaeroxYaerox Member
bearbeitet November 2021 in Computer & Zubehör

Hallo zusammen.

Ich möchte in Zukunft die Netzwerkkabel gerne selbst auf Maß zuschneiden. das auflegen und Crimpen ist kein Problem, jedoch fällt es mir schwer die richtigen Materialien auszuwählen.

Mein Kenntnisstand ist:

  • Verlegekabel (ist steifer und stärker geschirmt) für Patchfeld zu Patchdose
  • Patchkabel (ist weniger steif dafür meist auch weniger geschirmt) für die Kabel von der Patchdose zum Rechner

Mein Vorhaben: Vorerst Patchkabel für den Innenraum auf Maß schneiden und crimpen (bislang nur WLAN genutzt, jetzt kriegt die ganze Elektronik Kabel (TV/Drucker/Rechner/...)), und nächstes Jahr im Frühjahr wird das Haus voll verkabelt, dort dann entsprechend Cat7 in den Wänden verlegt werden entsprechende Patchdosen gesetzt werden die dann die Powerline Adapter ersetzen.

Ich denke Verlegekabel macht nur Cat7 Sinn. Wenn ich allerdings jetzt im Innenraum Kabel austasuche, kann ich dort dann bereits Cat7 Patchkabel für die Rechner nutzen? Oder muss ich tatsächlich bis das Haus verkabelt ist auch im Innenraum auf Cat5E bleiben? Ich bin hier leider nicht so tief im Thema, habe nur gelesen, dass Cat7 Kabel häufig Dicker sein und man anderes Zubehör/andere Stecker benötigt?

Könnt ihr mir ein Netzwerk-Set an Werkzeug, passende Patch und Verlegerkabel sowie gute Steckersets empfehlen? (Gerne bitte eine Conrad Artikelnummer oder einen Link angeben.)

Wäre super wenn ich eine kleine Unterstützung kriegen könnte.

Grüße, Mike.

Antworten

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator moderator

    Hallo @Yaerox ,
    grundsätzlich sind zwei Dinge zu unterscheiden. Die Kategorisierung der Leitung bezieht sich auf die Abschirmung. Je besser die Abschirmung, desto klarer das Signal, desto weniger Verlust in der Verbindung. Das Andere ist die Art der Leitung. Also Verlegeleitung für die Wand oder für außerhalb der Wand. Generell ist das Wandkabel pro Leiter aus einem dicken Draht. Dadurch ist es deutlich starrer und mechanisch nicht so belastbar. Da einen Stecker ran zu machen wird nicht funktionieren. Dafür benötigst Du immer ein Schraubterminal oder Klemmen. In diesem Bereich meist sog. LSA Klemmen, für die man ein spezielles Auflegewerkzeug haben sollte, damit es gut wird.
    Die weichen Leitungen mit Kupferlitze innen können auf Stecker aufgelegt werden. Da ist es immer empfehlenswert eine hochwertige Zange zu nutzen, sonst produzierst Du lauter Kabel, die nicht richtig Funktionieren oder Wackelkontakte haben. Das ganze ist ein bisschen Fummelei.
    Ich greife da inzwischen lieber auf fertig konfektioniertes Material zurück. Falls Du es versuchen willst:
    Zange
    Stecker

    Du kannst die ganzen Standards (Cat5,6,7) zusammen nutzen, gar kein Problem. Theoretisch wird dein Netz immer störungsfreier, je mehr Leitungen Du durch höherwertige ersetzt.
    Ich persönlich hatte aber auch mit Cat5 Kabeln nie Probleme mit Störungen.

    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    Leo

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.