Passender PWM-Dimmer für LED-Streifen gesucht

Ich habe einen dimmbaren LED-Strip des Herstellers Hoftronic. Dazu suche ich einen leistungsstarken Dimmer, der die LED zuverlässig extrem herunterdimmen kann (bestenfalls auf 1-5 Prozent). Mir fehlt leider komplett das technische KnowHow, welchen Dimmer ich dafür auswählen sollte und wie ich ihn mit meinem LED-Strip verbinde. (Habe gelesen, dass die PWM-Technologie in diesem Bereich empfohlen wird). Für Hilfe bin ich sehr dankbar.

Antworten

  • goatygoaty Moderator mod

    Du brauchst einen 230Volt Dimmer für Unterputz ? Oder in die Zuleitung als "Schnurdimmer" ?
    Bei einem LED-Strip wie deinem, der direkt an 230Volt Netzspannung betrieben wird, kann man die Pulsweitenmodulation (PWM) nicht vorgeben, da ja die Netzspannung (230V AC) gedimmt wird, und nicht die Niederspannung an den LEDs gesteuert wird.
    Normal sind hier Phasenabschnitt-/Phasenanschnitt-Dimmer.
    Trotzdem müßte ein feinfühliges herunterdimmen mit einem guten Dimmer möglich sein.

  • JaygeeJaygee Member

    Richtig. Ich benötige den Dimmer für die Zuleitung von der 230V-Steckdose zum LED-Strip. Dafür benötige ich eine konkrete Produktempfehlung. Vielen Dank.

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet Dezember 2021

    Finde ich für 300Watt jetzt so erstmal keinen Schnurdimmer bei Conrad.
    (Falls du den LED-Streifen gekürzt hast und die Leistung geringer wäre, wäre das etwas anderes)
    Vielleicht findet @Christian etwas mehr.

    Edit: Der Hersteller selbst bietet auch einen an:
    https://www.hoftronic.com/en/dimmer-led-light-strip-117765918.html

  • JaygeeJaygee Member

    Der Dimmer des Herstellers ist leider erst Ende Dezember lieferbar, was ein bisschen unglücklich für eine Weihnachtsbeleuchtung ist. Tatsächlich habe ich das LED-Band bei gut 30 Metern Länge abgeschnitten. Aktuell habe ich es mit diesem einfachen Dimmer versucht. Das funktioniert technisch gut. Aber das Ergebnis ist auf der kleinsten Stufe noch deutlich zu hell.

  • goatygoaty Moderator mod

    Mei, die Frage ist: Braucht man zu irgendeiner Zeit die volle Helligkeit ? Oder wäre unter Umständen ein 'schwächerer' LED-Streifen besser geeignet für den Zweck ?
    Aber vielleicht findet Christian einen besseren Dimmer, der "weiter herunter" dimmen kann.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Jaygee, mein Kollege prüft das Sortiment noch einmal für dich. Welchen Anschluss gibt es am LED-Streifen?

  • JaygeeJaygee Member

    Hi, @Christian. Danke. Es geht um dieses Produkt. Da ist die Verbindung zum LED-Streifen abgebildet.

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator mod

    Hallo @Jaygee ,
    Blöde Frage: Ist an diesem kleinen Kästchen (zwischen Stecker und Led Streifen) ein Infrarot Empfänger (sieht meist aus wie eine sehr dunkle oder transparente LED)? Wenn das der Fall ist, ist die Dimmfunktion schon integriert und alles was Du brauchst, ist eine Fernbedienung, auf die das Ding anspricht.

    Lg, Leo

  • JaygeeJaygee Member

    Hi, @leo_s_conrad ,
    nein - wie oben beschrieben, vertreibt der Hersteller einen extra fernbedienbaren Dimmer. Der ist aber leider erst in ein paar Wochen wieder erhältlich.

  • JaygeeJaygee Member

    Hallo, @Christian -
    habt ihr noch einen passenden Dimmer finden können?
    Beste Grüße!

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator mod

    Hallo @Jaygee ,
    ehrlicherweise würde ich an deiner Stelle warten, bis das Original mit passendem Stecker zu haben ist. Wenn es Dir darum geht, noch rechtzeitig die Weihnachtsbeleuchtung in Betrieb zu nehmen, sollte es ein Phasenanschnittdimmer (keinePhasenabschnittdimmer) sein. Bei Conrad gibt es da auch einiges im Sortiment, aber welcher genau wie weit herunterdimmt, ist schwer zu sagen aus der Ferne.

    Lg, Leo

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.