C-Control GX155 GSM Modul: Fehlermeldungen nach drei Wochen Normalbetrieb

Michael_MewesMichael_Mewes BerlinMember
bearbeitet Dezember 2021 in Fehlersuche

Hallo, das C-Control GX155 GSM Modul tat seinen Dienst die ersten 3 Wochen perfekt. Dann begannen teils tägliche Fehlalarme (angeblich waren alle 3 überwachten Stromkreise gleichzeitig auf LO, was natürlich nicht der Fall war). Bei der folgenden Statusabfrage gab GX155 bei IN1, IN2 und IN3 LO zurück. Wenn ich nun einen der überwachten Stromkreise abschalte, erfolgt auch keine SMS-Meldung. Die Kontroll-LED am Gerät erkennt aber die Abschaltung. Nach einem Reset geht´s dann wieder so 2 Wochen, dann das Gleiche von vorne.
Kennt jemand dieses Problem?? Ich habe jetzt den Austausch des Gerätes auf Garantie angefordert...

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Michael_Mewes, den Fall gebe ich an unsere Technische Kundenberatung für eine Einschätzung.

  • Michael_MewesMichael_Mewes BerlinMember

    Na ja, ich habe jetzt erstmal ein Austauschgerät angefordert in der Hoffnung das es dann funktioniert. Aber vielleicht haben die Techniker ja eine Idee..., Danke.

  • Siegfried_ConradSiegfried_Conrad Moderator moderator

    Hallo @Michael_Mewes, der von Dir beschriebene Fehler weißt tatsächlich auf ein Fehlerhaftes Gerät hin. Somit ist eine Ferndiagnose nicht Möglich. Aber wie Du geschrieben hast, ist eine Rücksendung ja schon erfolgt.

  • Michael_MewesMichael_Mewes BerlinMember

    Ja genau, ich hoffe, das es mit dem Tauschgerät dann funktioniert. Ich werde berichten...

  • Michael_MewesMichael_Mewes BerlinMember

    Ich schrieb "Ich werde berichten"...
    Also auch das Austauschmodul bringt genau die gleichen Fehler wieder.
    Anscheinend reicht die "Qualitätskontrolle" von Conrad hier nicht aus. Ich bin seit mehr als 40 Jahren Conradkunde, aber sowas hatte ich noch nie. Offensichtlich billig in China produziert, dieses Teil gehört aus dem Sortiment genommen.
    Ich habe das Gerät jetzt wieder zurück geschickt und um Erstattung gebeten.
    Im Einsatz ist jetzt ein Gerät von "Phoenix Contact" (nicht billig, aber zuverlässig), auf jeden Fall besser, wenn man sich drauf verlassen muss.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Michael_Mewes, ja, verstehe ich. Ich werde hier eine Qualitätsprüfung anregen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.