Klatschschalter-Bausatz 193135

Gerät funktioniert, wenn die Masse des Mikrofons berührt wird. Wird sie los gelassen, klackert die Schaltung hin und her (ca 10Hz). Kondensatoren über Mikro, Betriebsspannung usw. bringen keinen Erfolg. 12V mit Oszi sauber, nirgends Schwingneigung zu sehen.

Antworten

  • Andreas_ConradAndreas_Conrad Moderator
    bearbeitet 30. März

    Hallo uwealberti,

    wenn hier nicht die Eingangsspannung beteiligt ist wird einer der IC's ein Defekt haben. Man könnte die Eingangsspannung nochmal mittels einem 7812 + Kondensatoren stabilisieren. Wenn aber schon das Oszi sagt da ist nichts Störendes wird ein Defekt vorliegen.(Leiterbahnunterbrechungen mit einbezogen)

    In diesem Fall würde ich Sie bitten die Garantie in Anspruch zu nehmen.

    Liebe Grüße und passen Sie auf sich auf.

    Andreas_Conrad

  • Ich hab jetzt direkt über die Mikrokapsel einen 100k gelötet, da ist das Problem fast beseitigt. Kann es sein, dass die Mikro-Kapsel an der Außenhülle keine richtige Masse bekommt und deshalb dieser Effekt auftritt?

  • Hallo uwealberti,

    diesen Fehler könnte man testen indem man eine Verbindung von der Masse direkt noch an Außenhülle der Mikrokapsel macht. Lötpunkt mit Lötzinn vergrößern z.B.. Ansonsten senden Sie uns das Gerät gerne zurück. Sie bekommen ein Neues.


    Liebe Grüße


    Andreas_Conrad

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.