Suche Schaltplan: Alarmanlage durch Bleiakku notversorgen

Ion6Ion6 Member
bearbeitet Dezember 2021 in Akku-Technik

Hallo zusammen,
ich möchte an den 6VDC Anschluß der Alarmanlage einen 6V Blei Akku anschließen. Der Akku soll mit einem Ladegerät permanent aufgeladen werden. Bei einem Stromausfall soll der Akku die Anlage am Leben erhalten.
Wie muß ich den Akku mit Ladegerät an den 6VDC Versorgungsanschluß den Anlage anschließen?
Vielen Dank im Voraus
Gruß Wolfgang

Beste Antworten

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet Dezember 2021 Antwort ✓

    Du mußt eine Art Umschaltung realisieren, die, wenn das Ladegerät oder das Netzteil (6V ?) der Alarmanlage aus geht, auf den Akku umschaltet.
    Entweder mit ein paar Schottky Dioden oder mit einem Relais, das wenn es abfällt (Keine Spannung von Netzteil Alarmanlage) auf Akku umschaltet.

    Ungefähr so:

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet Dezember 2021 Antwort ✓

    Das geht natürlich. Ich hatte ein zweites Netzteil oben gezeichnet. Wenn du das nicht hast, sondern nur ein Ladegerät, einen Akku und die Alarmanlage, dann gibts natürlich überhaupt kein Problem.

    Edit: Außer der Akku hätte einen Defekt, wäre also hochohmig, dann mußt du aufpassen, weil dann die Spannung am Eingang der Alarmanlage ungeregelt hoch steigen kann. (Und schlimmstenfalls diese zerstören)

Antworten

  • Ion6Ion6 Member

    Hallo Goaty,
    vielen Dank für Deine Mühe, den Schaltplan zu erstellen. Wäre es auch möglich, daß ich das 6VDC Ladenetzteil parallel zum 6V Bleiakku und dem 6VDC Eingang der Alarmanlage schalte? Wenn das Ladenetzteil ausfällt, habe ich dann immer noch die Akkuspannung zu Verfügung.
    Für Deine Einschätzung zu meinem Vorschlag würde ich mich sehr freuen,
    Vielen Dank,
    schöne Festtage, bleib gesund

    Gruß Wolfgang

  • goatygoaty Moderator mod

    Nein, das geht nicht, weil du dann entweder den Akku überladen könntest oder entladen (über das Netzteil zurück).
    Auch kannst du nicht das Ladegerät und das Netzteil parallel schalten ohne irgendeine Art von Entkopplung.

  • Ion6Ion6 Member

    Hallo Goaty,
    vielleicht ein Mißverständnis. Ich wollte die Alarmanlage nur mit dem Ladenetzteil und der Batterie betreiben.
    Hierzu hatte ich das Ladenetzteil von Ansmann ALCS 2-24A ausgewählt. Das Netzteil hat eine galvanische Trennung,
    autom. Nachladung nach IU-Kennlinie, Erhaltungsladung und Überladeschutz. Deshalb meine Frage.
    MfG
    Wolfgang

  • Ion6Ion6 Member

    Hallo Goaty,
    nochmals Danke für Deine Antwort. Du hast recht, wenn der Akku hochohmig wird,daß dann die Alarmanlage gefährdet ist.
    Ansmann sagt zu ihrem Ladegerät,daß die Ladespannung bei 6,9VDC liegt. Das sollte die Olympia 6030 verkraften können.
    Herzlich Grüße
    Wolfgang

  • goatygoaty Moderator mod

    Würde ich messen, und nicht glauben. Leerlaufspannung von einfachen Ladegeräten / Steckernetzteilen ist oft erheblich höher. Nicht daß eine neue Alarmanlage gekauft werden muß.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.