USB verlängern über Ethernet: Warum funktioniert der Adapter nur einseitig?

HootyTootyHootyTooty Member
bearbeitet 3. Januar in Computer & Zubehör

Guten Tag,

Hauptziel: Kamera mit USB C Anschluss an einen PC mit USB A Anschluss verbinden über mehr als 5 Meter Kabellänge. ca. 20 Meter sollten reichen.

Theoretisches Problem: USB Verbindungen sind im Allgemeinen auf 5 Meter länge begrenzt.

Theoretische Lösung: Verlängerung von USB Verbindung über Ethernet Kabel, da dies angeblich deutlich längere Kabellänge unterstützt. Jedoch ist mir das Konzept "einfach zwei USB->LAN, LAN->USB Adapter dazwischen klemmen" unbekannt und weiß nicht ob das überhaupt funktionieren kann, geschweige denn, ob das plug and play ist oder mehr nötig ist.

Aktuelles Problem 1: USB C -> LAN/USB A Adapter funktioniert nur einseitig. Siehe Bild "A". Hier ist die Verbindung wie folgt dargestellt.
(PC): PC-USB C -> (Adapter):USB C - USB A -> (Kabel): USB A- USB C -> (Camera): USB C- Camera.
Diese Verbindung funktioniert.
Wenn ich nun die Reihenfolge der Verbindung zwischen den Endpunkten umdrehe (siehe Bild "B") wie folgt.
(PC): PC-USB C -> (Kabel): USB C- USB A -> (Adapter):USB A - USB C ->(Camera): USB C- Camera.
Dann funktioniert die Verbindung nicht mehr. Wieso ist das so?

Aktuelles Problem 2: Aufgrund der unverständlichen einseitigen Funktionsweise der USB adaptern kann ich die Verbindung über Ethernetkabel, wie sie in Bild C dargestellt ist nicht testen. Zudem funktioniert diese verbindung über rein USB anstatt ethernet ebenfalls nicht, wahrscheinlich wegen Aktuelles Problem 1.

Aktuelles Problem 3: Ich habe eine funktionierende Verbindung über ca 612cm aufbauen können mit einen USB A und USB C Kabel. Ich dachte USB hat eine reichweite von maximal 5 Metern? Wieso funktioniert das oder ist das "noch im Rahmen der 5m Reichweite".

Fragen: Kann mir jemand die Aktuellen Probleme erklären und mir sagen ob eine USB über Ethernet Verlängerung einfach klappen kann indem ich zwei USB-LAN Adapter dazwischen klemme?

Vielen Dank



Beste Antwort

  • HootyTootyHootyTooty Member
    Antwort ✓

    Hallo @leo_s_conrad,
    ich habe mich etwas mit USB versionen auseinandergesetzt und festgestellt, dass ich für meine camera mindestens USB 2.0 brauche. Da ich keinen zuverlässig aussehenden USB 2.0 over Ethernet extender zum kaufen finden konnte, habe ich mich letzendlich von dem Ansatz abgewandt. Ich habe nur welche bis maximal USB 1.1 gesehen.
    Ich habe dafür ein 25m langes aktives USB2.0 Kabel gefunden, ohne externes Netzteil, was passend schien, weil die 25m abgeschätzt reichen würden.
    Das 25m aktive USB 2.0 Kabel ist heute angekommen. Wenn ich nur das USB-Kabel benutze und kein Netzteil an der Kamera angeschlossen ist, baut es eine Verbindung auf, verliert sie aber nach 3 Sekunden wieder. Aber wenn die Kamera mit dem Netzteil verbunden ist, scheint sie detlich länger zu funktionieren, aber es kommt spontan noch zu verbindungsabbrüchen.
    Vielleicht kann ich das problem per Code lösen und die Verbindung neustarten sobald sie abbricht.

    Aber sowei erstmal vielen Dank für die Hilfe. :)

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @HootyTooty, etwas Geduld, ich setze einen Profi darauf an!

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator mod

    Hallo @HootyTooty ,

    zunächst gilt: Je höher die USB Geschwindigkeit, desto kürzer sollte das Kabel sein. Idealerweise ist ein USB Kabel nicht länger als einen Meter. Insbesondere USB-C oder USB3 high-speed Verbindungen. Wenn es länger sein muss, muss es ein hochwertiges, gut abgeschirmtes Kabel oder ein "aktives" USB Kabel sein.

    Dein Lösungsansatz mit den Ethernet Kabeln habe ich so noch nie gesehen. Die zwei USB-C geräte, die Du da hast, sehen mir nach Docking stations für Computer aus. Falls das der Fall ist, ist es logisch, dass die Seite am PC gut funktioniert. Der PC erkennt de Docking stations und hat dann die zusätzlichen Ports zur Verfügung. Auf der Kameraseite gibt das aber ein Problem: Die Kamera kann höchstwahrscheinlich nichts mit der Docking station anfangen. Das erklärt auch, warum der 2. Ansatz nicht funktioniert. Da steckst du ja quasi die Docking station in die Kamera, nicht in den PC.

    Was wäre denn das Kürzeste, was für Dich ginge?

    Lg, Leo

  • HootyTootyHootyTooty Member
    bearbeitet 5. Januar

    Hallo @leo_s_conrad,
    vielen Dank für deine Hilfe!

    zunächst gilt: Je höher die USB Geschwindigkeit, desto kürzer sollte das Kabel sein. Idealerweise ist ein USB Kabel nicht länger als einen Meter. Insbesondere USB-C oder USB3 high-speed Verbindungen. Wenn es länger sein muss, muss es ein hochwertiges, gut abgeschirmtes Kabel oder ein "aktives" USB Kabel sein.

    Bei meinem Test mit der ca 6 Meter langen USB A und USB C Verlängerung scheint alles gut zu funktionieren. Ich weiß leider nicht genau, wie viele MB an Daten ich schicke, aber das Kamerabild kommt scheinbar ohne Rrobleme zumindest durch diese 6 Meter Kabel durch.
    Müssen diese aktiven USB Kabel dann nicht auch eine Stromversorgung bekommen? Das macht das nochmal sehr umständlich.

    Dein Lösungsansatz mit den Ethernet Kabeln habe ich so noch nie gesehen. Die zwei USB-C geräte, die Du da hast, sehen mir nach Docking stations für Computer aus. Falls das der Fall ist, ist es logisch, dass die Seite am PC gut funktioniert. Der PC erkennt de Docking stations und hat dann die zusätzlichen Ports zur Verfügung. Auf der Kameraseite gibt das aber ein Problem: Die Kamera kann höchstwahrscheinlich nichts mit der Docking station anfangen. Das erklärt auch, warum der 2. Ansatz nicht funktioniert. Da steckst du ja quasi die Docking station in die Kamera, nicht in den PC.

    Ah verstehe! Mir war der Einsatzt von Ethernet als USB Verlängerung wie gesagt nicht bekannt und ich dachte da kann ich das mit den Docking Stations das einfach so umsetzten, weil die halt so einen Anschluss haben. Aber ich verstehe, wieso es damit, wenn nur einseitig auf der PC Seite funktionieren kann.
    Dennoch lese ich in vielen Quellen, dass man USB mit ethernet verlängern kann, aber meist fehlt die Beschreibung wie genau man das macht. Ich stelle mir das halt so vor, wie ein extrem langes USB Kabel, was einfach so funktioniert, weil es heißt, dass Ethernet kabel einfach eine viel längere Reichweite haben. Aber könnte auch sein, dass das nur der Fall ist, weil man da vielleicht Netzwerkprotokolle benutzt oder ähnliches, aber davon stand da nie was und braucht man bei USB ja auch nicht. Aber das ist eben das, was ich nicht verstehe/weiß.
    Ich habe z.b. diesed Video gefunden, in dem ein USB mit Ethernet verlängert wird und es wie ein normales USB kabel zu funktionieren scheint. (Siehe Unten 1)
    Zudem wird die theorie hier ebenfalls genannt bei 3:57 (Siehe unten 2)
    Falls ich hier versuche Äpfel mit birnen zu vergleichen, muss mir das einer sagen, aber das video lässt vermuten, dass sowas geht.

    Meinst du es würde mit einem Ethernet zu USB adapter funktionieren (Siehe Bild). Vorrausgesetzt ich kaufe noch einen weiblich-weiblich oder weiblich-männlich usb c adapter dazwischen. Also sowas wie:
    (PC)PC-USB C -> (Docking Station) USB C-Ethernet -> (Ethernet kabel) -> (Ethernet adapter) Ethernet - USB A -> (Adapter) weiblich USBA - männlich USB C -> (Camera)USB C - Camera?

    Was wäre denn das Kürzeste, was für Dich ginge?

    Das ist ganz genau leider schwer abzuschätzen, da die genaue Position der Camera noch nicht feststeht und das Kalbel zwischen PC und Camera über viele Wände unerreichbar und versteckt geführt werden soll. Aber ich glaube nicht länger als 25 aber länger als 10 definitiv. Wenn das exakt wichtig ist, kann ich das aber rausfinden, falls nötig.


    1:

    2:

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator mod

    Hallo @HootyTooty ,
    also wenn Du mit den 6m auskommst und das klappt, dann prima, dann würde ich das einfach so nutzen. Das liegt zwar außerhalb der Spezifikation, in der dir der Standard eine einwandfreie Funktion garantiert, aber wenn es trotzdem geht, prima.

    Ich habe kurz in das Video reingeschaut. Da findet keine magische Umwandlung der USB Pakete in Ethernet statt, die nutzen lediglich ein Ethernetkabel als Verlängerung. Im Prinzip ist das nur ein Adapter auf einen anderen Stecker. Völlig passiv. In moderneren Häusern liegt häufig schon CAT7 Ethernetkabel in der Wand. Das ist super abgeschirmt und taugt dementsprechend auch, ein USB SIgnal zu übertragen. Das ist aber eben auch außerhalb der Spezifikation und daher ist die Funktion nicht garantiert. Auch wenn das in den meisten Fällen super funktioniert.
    Wenn das bei Dir allerdings nicht der Fall ist, kauf ruhig ein gut geschirmtes USB Kabel. So ein CAT 7 Kabel ist meist orange, dick und ziemlich starr. Fliegend verlegen ist damit nicht ideal und sich damit bewegen auch nicht, da es sehr starr ist. Die flexiblen Ethernetkabel sind CAT6, etwas schlechter geschirmt. Ich denke nicht, dass sich das im Vergleich zu einem gut geschirmten USB Kabel etwas nimmt.

    Mit dem von Dir verlinkten USB Ethernetadapter ist es das Gleiche, wie mit der Docking station: In dem Kästchen ist eine aktive Komponente. Eine Netzwerkkarte, die dem PC über USB bereitgestellt wird. Das kannst Du nur an den PC hängen auf der USB Seite, nicht an die Kamera.

    Lg, Leo

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator mod

    Hallo @HootyTooty ,
    danke für die Rückmeldung, vielleicht hilft das nochmal Jemandem weiter. Bei 25m bist Du schon wirklich weit außerhalb der Spezifikation. Die Verbindung bricht vermutlich durch Störungen, die das lange Kabel aufnimmt, ab. Wenn Du die Kamera jetzt auch noch über USB versorgst, wird das alles noch instabiler, da so ein langes Kabel vermutlich auch einen Spannungsabfall produziert. Da wird die Kamera dann eventuell gar nicht mit den vollen 5V versorgt, die sie benötigt. Außerdem nimmt sich ja das aktive Kabel auch noch Energie aus der Leitung, sofern es keine separate Stromversorgung hat. Das ergibt schon Sinn...
    Hast Du das USB Kabel direkt am Computer? Probiere doch noch einen USB Hub mit externer Stromversorgung zwischenzuschalten, sodass die maximale Signalleistung und Stromversorgung des aktiven Kabels sichergestellt wird.

    Lg, leo

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.