Notstromversorgung für eine Ölzentralheizung über eine 1400-W-Powerbank möglich?

meckimecki Member
bearbeitet 10. Januar in Smart Home & Gebäudetechnik

Hallo,
Fuer die Notstromversorgung einer Oelzentralheizung ueber eine 1400 Watt Powerbank ( Marke AutoSolar ) benoetige ich Ihren technischen Support.
Ist dies in der Summe aller Verbraucher ( Heizkreis-, Brauchwasserpumpe,Geblaaese sowie Heizoelfoerderpumpe etc. ) ueberhaupt moeglich, dies mit der 1400 Watt Solar - Powerbank zu betreiben.
Ok! Es laufen ja nicht alle Verbraucher in der Heizung auf einmal an.

Meine Fragen: Ist diese Notstromversorgung so realisierbar? Welche Schalter bzw. Umschalter muss ich verwenden und wie erfolgt die Absicherung der Heizungselektronik vor Ueberstrom etc..

Fuer eine Rueckantwort bedanke ich mich recht herzlich und wuensche Ihnen und ihrem Team " Ein Gutes Neues Jahr ".

Mitfreundlichen Gruessen
W.Lebkuecher

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @mecki, ich bitte einen unserer Experten um Rat für dich.

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator moderator

    Hallo @mecki ,
    ich kenne jetzt natürlich die Heizung nicht. Im schlechtesten Fall muss man ja davon ausgehen, dass alle Komponenten gleichzeitig laufen. Der erste Schritt wäre also zunächst mal zu messen, was die Komponenten zusammen maximal an Leistung ziehen.

    Der zweite Punkt wäre dann die Kapazität der Pufferbatterie. Dafür wäre es sinnvoll zu wissen, wie viel Energie für einen Heiztag benötigt wird. Ich habe das angegebene Autosolar Modul nicht gefunden. Hast Du einen Link?

    Lg, Leo

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.