Suche Prüfgerät zum Aufspüren eines Kabelbruchs bei Rasenroboter-Leitung

FredKFredK Member
bearbeitet 11. Januar in Messen, Steuern, Regeln

Ich suche ein Prüfgerät womit ich einen Kabelbruch beim Rasenroboter Begrenzungskabel feststellen kann. Das Kabel liegt ca. 5 cm in der Erde unter dem Rasen.

Antworten

  • goatygoaty Moderator mod

    Ob so ein einfacher geht, kann ich nicht wirklich sagen:
    https://www.conrad.de/de/p/velleman-vttest11n-leitungssucher-unterbrechung-2159243.html

    Die besseren sind für einmalige Anwendung aber recht teuer. Ich hab den:
    https://www.conrad.de/de/p/pce-instruments-pce-cl-20-leitungssucher-2452309.html

    Der ist schon ganz ordentlich, was auch die Empfindlichkeit bei tieferen Leitungen angeht.

    Aber wie gesagt, für einmalige Anwendung würde ich es mir nicht kaufen, sondern ausleihen, falls möglich.

  • FredKFredK Member

    Ich werde ihn öfter brauchen, da wir regelmässigen Nagertier Besuch im Garten haben.

  • goatygoaty Moderator mod

    Vielleicht kann @Christian dir noch ein empfehlenswertes Gerät nennen.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @FredK, wir checken noch mal das Sortiment für dich.

  • FredKFredK Member

    Würde mich über weitere Empfehlungen bzw Kommentare sehr freuen.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @FredK, habe hierzu nichts Neues. Ich kann mal unser Ass für besondere Fälle @Michael_conrad einschalten.

  • Michael_conradMichael_conrad Member ✭✭✭

    Hallo @FredK,
    in solchen Fällen sind beide Geräte geeignet.
    Zuerst das Scheifenkabel von beiden Anschlüssen trennen.
    Das rote Kabel wird an ein Ende der Schleife angebracht.

    1)Das schwarze Kabel (Erde)wird entweder mit einem Eisenstab in die Erde geschlagen. Es kann auch ein Hering vom Zelt sein.
    Nun mit dem Fühler dem Scheifenkabel folgen bis der Ton leiser wird oder ganz aufhört. Diese Stelle merken.
    Den gleichen Test von dem andere Ende des Schleifenkabels ausführen.

    Sollte das nicht klappen so führt folgende vorgehensweise zum Erfolg.

    2)Es muss eine elektrische Verbindung vom schwarzen Kabel (Erde) zur Person mit dem Fühler geführt werden. hier reicht ein dünnes Kabel. Auch hier auf die Tonlautstärke achten und das gleiche von der anderen Seite des Schleifenkabels ausführen wie oben beschrieben.

    Der große Unterschied ist, das das teurere Gerät eine Empfangsstärkeanzeige hat .Auch können spannungsführenden Kabel gefunden werden. Das können die billigen Kabelfinder nicht. Es hat sich noch kein Kunde beschwert dem ich diesen Tip gegeben habe.
    Gruss aus dem Norden
    Michael

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.