ABUS IP-Kamera 44510: keine Speicherung auf Netzwerklaufwerk möglich

Peter_GerchowPeter_Gerchow Member
bearbeitet 17. Januar in Smart Home & Gebäudetechnik

Ich habe eine ABUS IP-Kamera 44510 erworben. Für mein Anliegen möchte ich die Bilder auf einem Netzlaufwerk (Raspberry) abspeichern, was aber nicht funktioniert. Nach meiner Beurteilung werden über die Firmware der Kamera nur alte Protokolle (SMB1 und FTP) verwendet, die von den "Servern" nicht mehr unterstützt werden. Firmware-Updates habe ich leider nicht gefunden. Können Sie mir helfen oder muss ich die Kamera zurücksenden? Mit Dank und besten Grüßen

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Peter_Gerchow, wir haben das Anliegen dem Hersteller nahegelegt. Lass doch mal abwarten, was der dazu sagt.

  • Ich warte auf Rückmeldung

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Peter_Gerchow, wir haben zur bestehenden Anfrage noch einmal nachgehakt.

  • Gibt es schon eine Antwort von ABUS?

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 1. Februar

    Hallo @Peter_Gerchow, wir haben jetzt zum Hörer gegriffen und folgenden Hinweis erhalten: Die ABUS IP-Kamera ist für das Zusammenspiel mit normalen NAS-Laufwerken gedacht, für andere Konstellationen kann keine Zusage gegeben werden. Zusätzlich erhielten wir diese Erläuterung:

    Eine Speicherung auf alternative Speichermedien, ist aufgrund verschiedener Inkompatibilitäten nicht möglich. Eine normale NFS oder SMB/CIFS Freigabe über beispielweise ein Standalone NAS (z.b. Synology) ist jedoch jederzeit möglich. Leider ist es nicht möglich auf eine Vielzahl von alternativen Speichermedien Rücksicht zu nehmen, zumal es sich bei der von Ihnen angesprochenen Lösung um kein reines NAS System handelt, sondern eine Möglichkeit für Privatanwender kleine Datenmengen abzulegen und zu teilen. Im Sicherheitsrelevanten Bereichen ist die Verwendung entsprechend zu überdenken.

    Bei den Speichertransferprotokollen NFS / CIFS / SMB handelt es sich um die gängigsten Protokolle welche auch von unseren Kameras bewerkstelligt werden. In wie weit, in weiteren Firmwareupdates eine Berücksichtigung anderer Formate in Betracht gezogen wird können wir Ihnen an dieser Stelle leider nicht beantworten.

    Infos zu Firmware-Updates findest du hier.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.