Kfz Relais für Nebelscheinwerfer

PermutPermut Member
bearbeitet 28. Februar in Messen, Steuern, Regeln

Ich möchte das Kräcker 12.1400.00 Kfz-Relais zum Schalten von Nebelscheinwerfern verwenden. Der max. Schaltstrom liegt mit 70A weit über dem eigentlich erforderlichen (NSWs haben 2x55W bei 12V ergibt das also knapp 10A). Sollte ich besser ein Relais mit geringerem max. Schaltstromwert verwenden oder ist das im Grunde nicht relevant? Ich möchte ein hochwertiges Relais mit Anschraublasche/Befestigungswinkel.

Danke und Grüße 🙂

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Permut, mein Kollege schaut sich das in Kürze an und meldet sich zurück.

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator moderator

    Hallo @Permut ,
    das ist kein Problem. Ein größer dimensioniertes Relais ist sogar eher positiv, da die Kontakte mehr aushalten. Die KFZ Relais haben üblicherweise einen standardisierten Anschluss. Eventuell ist in deinem Sicherungskasten sogar noch ein Relaissteckplatz frei?
    Ansonsten lege ich Dir einen Relaissockel ans Herz, so ist das ne saubere Sache und du hast keine wackelnden Stecker.

    Das von Dir verlinkte Relais scheint einen breiteren Kontakt zu haben, das hier würde in jedem Fall in den Sockel passen und wäre auch ausreichend dimensioniert. Da kannst Du auch direkt mit 10A absichern, das relais hat einen Sicherungssteckplatz.

    Lg, Leo

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.