Akku für RunCam Videosender/NightEagle3

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach eine Akku für meinen Video Sender XT200, für meine NightEagle 3 (IR Kamera).
Leider ist im Handbuch oder sonst im Internet, keine direkte Kaufempfehlung für ein Akku angegeben. Das Handbuch (2 Seiten) mit den nötigen Parametern ist hier:

https://www.runcam.com/download/RunCam_TX200_manual.pdf

Könnt ihr mir bitte eine Empfehlung geben?

Hinweis: Aktuell habe ich eine Powerbank mit 10.000 mAh (5V out/ 2A) über USB kabel mit den kleinen RC Käbelchen verlötet. Allerdings wurde der Videosender sehr heiss, weshalb ich vermute das der Strom zu hoch war.
Kennt ihr hierfür vielleicht auch eine Möglichkeit den Stromfluss zu reduzieren?

Vielen Dank im Voraus!

Getaggt:

Beste Antwort

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Hallo @Longdrink ,

    also eigentlich sollte das Okay sein mit der Powerbank. Die Nennspannung des Moduls ist 5V und die Nennspannung der Powerbank auch. Wenn jetzt also nicht die Powerbank eine Überspannung erzeugt, sollte alles Okay sein. Den Strom solltest Du in diesem Fall auf keinen Fall begrenzen. Das Modul holt sich, was es braucht und das Netzteil/der Akku muss mindesten so viel oder mehr Strom (Ampere) liefern. In deinem Fall ist das gegeben: max. 0,4A aufnahme, und max. 2,4A stehen zur Verfügung. Alles Okay, also. Hast Du die Möglichkeit die Spannung an der Powerbank zu messen? Ist etwas frickelig, weil sich die teile gerne abschalten, wenn kein Strom aufgenommen wird...

    Wie heiß wird es denn genau? Welches Teil auf dem Kameramodul ist es?
    Lg, Leo

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Longdrink, ich bitte einen Kollegen um Rat!

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Hallo @Longdrink ,

    also eigentlich sollte das Okay sein mit der Powerbank. Die Nennspannung des Moduls ist 5V und die Nennspannung der Powerbank auch. Wenn jetzt also nicht die Powerbank eine Überspannung erzeugt, sollte alles Okay sein. Den Strom solltest Du in diesem Fall auf keinen Fall begrenzen. Das Modul holt sich, was es braucht und das Netzteil/der Akku muss mindesten so viel oder mehr Strom (Ampere) liefern. In deinem Fall ist das gegeben: max. 0,4A aufnahme, und max. 2,4A stehen zur Verfügung. Alles Okay, also. Hast Du die Möglichkeit die Spannung an der Powerbank zu messen? Ist etwas frickelig, weil sich die teile gerne abschalten, wenn kein Strom aufgenommen wird...

    Wie heiß wird es denn genau? Welches Teil auf dem Kameramodul ist es?
    Lg, Leo

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.