Warum lädt Voltcraft Solarpowerbank VC-SL16000 in der Sonne nicht auf?

larsflarsf Member
bearbeitet 21. März in Akku-Technik

Hallo,
ich habe mir die Voltcraft Solar-Powerbank VC-SL16000 zugelegt, um Handy und andere elektrische Kleingeräte darüber per Solar aufzuladen. Wie in der Beschreibung beschrieben, habe ich das Gerät zuerst über Strom völlig aufgeladen. Aber beim Aufladen des Handys nimmt der Akku im Voltcraft nur immer mehr ab, ohne dass der Akku im Sonnenlicht wieder aufgeladen oder die Spannung gehalten wird. Das Ladezustandsanzeige leuchtet grün. Die andren drei LEDs waren unsprünglich blau und erlöschen beim Aufladen einfach, ohne im Sonnenlicht wieder aufzuladen. Gibt es einen Tipp, wie es richtig funktioniert? Sonst müsste ich das Gerät wieder zurückschicken.

Danke Lars

Beste Antwort

  • goatygoaty Experte experte
    bearbeitet 21. März Antwort ✓

    Die Solarzelle ist so klein, daß sie nur einen Bruchteil des Stromes liefern kann, der beim Laden des Handys entnommen, bzw. beim Laden über die Steckdose geladen wird.

    Das ist mehr ein "Gimmick" als wirklich brauchbares Solar-Laden.

    Ich habe eine große Solarzelle mal gekauft aus Interesse, wie das funktioniert. Die ist ca. 60 x 40 cm groß. Und selbst diese schafft es gerade so die 5-10Watt für Iphone/Ipad zu liefern, und zwar bei voller Sonne. Bei Wolken ist nichts zu
    machen !

    Aber wenn du das Teil ohne Anschluß in die Sonne legst, sollte es zumindest etwas laden. Wenn sich da überhaupt nichts tut (blinkende Ladeanzeige), dann würde ich von einem Defekt ausgehen.

Antworten

  • goatygoaty Experte experte
    bearbeitet 21. März Antwort ✓

    Die Solarzelle ist so klein, daß sie nur einen Bruchteil des Stromes liefern kann, der beim Laden des Handys entnommen, bzw. beim Laden über die Steckdose geladen wird.

    Das ist mehr ein "Gimmick" als wirklich brauchbares Solar-Laden.

    Ich habe eine große Solarzelle mal gekauft aus Interesse, wie das funktioniert. Die ist ca. 60 x 40 cm groß. Und selbst diese schafft es gerade so die 5-10Watt für Iphone/Ipad zu liefern, und zwar bei voller Sonne. Bei Wolken ist nichts zu
    machen !

    Aber wenn du das Teil ohne Anschluß in die Sonne legst, sollte es zumindest etwas laden. Wenn sich da überhaupt nichts tut (blinkende Ladeanzeige), dann würde ich von einem Defekt ausgehen.

  • larsflarsf Member

    Danke für die Antwort. Es blinkt leider gar nichts. Aber dass so ein Gerät nur ein Gimmick ist, ist ja recht enttäuschend. Die Solarbank wird von Conrad im Internet ganz anders angepriesen. Da kann man ja nur vom Kauf abraten. Dann werde ich das Teil wieder zurückschicken. (Und sorry, ich habe die Kategorie Fehlersuche erst später gesehen, deshalb zweimal gepostet)

    Gruß Lars

  • goatygoaty Experte experte

    Aufgeladen wird sie normalerweise schon, aber halt sehr langsam. Ich schätze wenn sie leer ist wird ein ganzer Tag nicht reichen in der Sonne zum aufladen, und dabei darf kein Verbraucher dran sein.
    Bei dir ist aber ein Defekt warscheinlich, weil mindestens die Lade-LEDs blinken sollten, um anzuzeigen, daß es geladen wird.

    So eine Solarzelle der Größe wird nicht mehr als 100-200mA Laden können, bei 16000mAh dauert es also z.B. 16000mAh / 100mA = 160 Stunden !

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator

    @larsf schrieb:
    Danke für die Antwort. Es blinkt leider gar nichts. Aber dass so ein Gerät nur ein Gimmick ist, ist ja recht enttäuschend. Die Solarbank wird von Conrad im Internet ganz anders angepriesen. Da kann man ja nur vom Kauf abraten. Dann werde ich das Teil wieder zurückschicken. (Und sorry, ich habe die Kategorie Fehlersuche erst später gesehen, deshalb zweimal gepostet)

    Gruß Lars

    Ich habe mir die Produktbeschreibung durchgelesen und so wie ich das sehe ist das in Ordnung. Als Gimmick würde ich es nicht bezeichnen, sondern eher wie auch in der Anleitung beschrieben als Notstromoption, wenn gar nichts anderes verfügbar sein sollte.

    Der Solarladestrom bei dieser Powerbank beträgt im übrigen 280mA, natürlich unter idealen Bedingungen. Eine weitere Möglichkeit mobiler Solarpowerbanks welche schneller laden wären faltbare Lösungen so wie z.B. das VOLTCRAFT SL-4F SL-4F welches zwar keine so große Kapazität hat, aber aufgrund der größeren Fläche ~3x so schnell ladet.

  • larsflarsf Member

    Ich bin jetzt etwas skeptisch mit den kleinen Solarbanken. Ich werde mir überlegen, ob ich VOLTCRAFT SL-4F SL-4F mal teste. Aber vielen Dank für den Tipp. Ich suche im Grunde eine vernünftige Solar-Lademöglichkeiten für Klein-, bestenfalls mittelgroße Geräte in der Wohnung. Vermnünftige Infos habe ich noch nicht gefunden.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.