Wie lade ich mein Reely Senderakku GT6 EVO mit dem VOLTCRAFT V-Charge 50

Sven_ESven_E Member
bearbeitet 10. April in Akku-Technik

Hallo,
Ich habe mir vor kurzem das Ladegerät VOLTCRAFT V-Charge 50 https://www.conrad.de/de/p/voltcraft-v-charge-50-modellbau-multifunktionsladegeraet-12-v-230-v-7-a-1489898.html und den Reely Senderakku GT6 EVO https://www.conrad.de/de/p/reely-senderakku-gt6-evo-1-st-2114021.html gekauft. Bekomme diesen Akku jedoch nicht geladen. Einstellungen: Li Io 0,4A, 2 Zellen 7,2V. Laut Fehlermeldung Akku wurde verpolt angeschlossen. Ich habe von Elektrik nicht viel Ahnung aber rot auf rot und schwarz auf schwarz bekomme ich noch hin. Was mache ich falsch? Ein NiMH konnte ich erfolgreich laden ( natürlich auf den passenden NiMH Einstellungen). Ist vielleicht der Akku defekt? Was mich auch etwas irritiert sind die unterschiedlichen Angaben auf Akku und Verpackung ( Li-Ion & LIPO). Hoffe ihr könnt mir hier helfen.
Lg Sven



Beste Antworten

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Hallo @Sven_E ,
    wenn das Ladegerät schon erfolgreich geladen hat und das auch immer noch tut, dann würde ich zunächst die Verbindung zum Akku mal durchmessen. Vielleicht hat der Y-Adapter oder der Stecker des Akkus eine Macke (Hast Du die anderen Akkus am gleichen Stecker geladen?). Miss doch mal mit einem Multimeter die Spannung direkt am Akku Stecker und dann steckst Du den Y-Adapter auf und misst die Spannung an den Steckern, die normal an Ladegerät gehen. Kommt etwas an?

    Lg, Leo

  • Sven_ESven_E Member
    Antwort ✓

    @leo_s_conrad

    Habe das Ladegerät einfach mal auf Werkszustand zurückgesetzt. Jetzt funktioniert es. Vielen Dank
    LG Sven

Antworten

  • leo_s_conradleo_s_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Hallo @Sven_E ,
    wenn das Ladegerät schon erfolgreich geladen hat und das auch immer noch tut, dann würde ich zunächst die Verbindung zum Akku mal durchmessen. Vielleicht hat der Y-Adapter oder der Stecker des Akkus eine Macke (Hast Du die anderen Akkus am gleichen Stecker geladen?). Miss doch mal mit einem Multimeter die Spannung direkt am Akku Stecker und dann steckst Du den Y-Adapter auf und misst die Spannung an den Steckern, die normal an Ladegerät gehen. Kommt etwas an?

    Lg, Leo

  • Sven_ESven_E Member
    Antwort ✓

    @leo_s_conrad

    Habe das Ladegerät einfach mal auf Werkszustand zurückgesetzt. Jetzt funktioniert es. Vielen Dank
    LG Sven

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.