Bluetooth 5 - Transmitter für 3,5mm Kopfhöhrerbuchse

BerndRBerndR Member
bearbeitet 30. April in Foto, Video & Audio

Hallo,
Ich möchte Musik von einer 3,5 mm Kopfhörerbuchse am Radio zu meinen Galaxy Buds+ übertragen.
Dazu suche ich einen entsprechenden Bluetooth 5 - Transmitter.
Über eine Empfehlung für ein passendes und gut funktionierendes Teil wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße
BerndR

Beste Antwort

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 29. April Antwort ✓

    Hallo @BerndR, der Renkforce RF-BTR-200 Bluetooth® Musik-Sender/Empfänger ist auf Bluetooth 5.0 ausgelegt. Auch reine Bluetooth-Sender kommen in Betracht. Deine Bluetooth-5-Buds sind abwärtskompatibel, etwa zu Bluetooth 4.

  • BerndRBerndR Member

    Danke Christian und ein schönes Wochenende

  • BerndRBerndR Member
    bearbeitet 24. Mai

    Hallo Christian,
    falls Du hier noch einmal vorbeischaust, ich hätte zum Renkforce RF-BTR-200 Bluetooth® Musik-Sender/Empfänger
    noch eine Frage:
    Wie kopple ich meine Galaxy Buds+ mit dem Renkforce RF-BTR-200?
    Viele Grüße
    Bernd

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 24. Mai

    Hallo @BerndR, laut Blick in die Bedienungsanleitung zum Renkforce RF-BTR-200 würde ich es so probieren:

    1. Bluetooth an deinem Smartphone etc. deaktivieren. Ggf. weitere Geräte, mit denen sie sich automatisch verbinden würden, ebenfalls deaktivieren.
    2. Renkforce RF-BTR-200 in den Sendemodus versetzten (Schalter auf Tx), dann Kopplung einleiten:

    Im Zweifel schaue noch mal auf diese Seite.

  • BerndRBerndR Member

    Danke, Christian!

    Das war das Probklem.
    Ich hatte am Handy noch Bluetooth aktiv.
    Nun klappt es.

    Nochmals Danke.
    Bernd

  • BerndRBerndR Member

    Hallo Christian
    irgendwie ist hier der Wurm drin.
    Im Datenblatt des Transmitters habe ich jetzt gelesen:
    "Möchten Sie die Box beim Fernsehen nutzen, sollten Sie Bluetooth-Kopfhörer verwenden, die den aptX® Low Latency-Codec unterstützen."
    Nun unterstützen die Galaxy Buds+ diesen Codec nicht, so sagt Samsung auf meine Anfrage hin selbst.

    Mein Problem ist folgendes:
    Ich muss oft für mehrere Tage ins Krankenhaus, hänge da ständig an Infusionen und die Zeit wird mir lang.
    Die Radio-TVs am Bett muss man mit Kopfhörern benutzen.
    Von denen bekomme ich mit der Zeit aber Kopfschmerzen, deshalb wollte ich dazu meine Buds+ nehmen.
    Mit Radio hat ja alles geklappt, aber mit dem TV gibt es wegen des fehlenden Codecs Bild/Ton-Verschiebungen.

    Wie löse ich das Problem nur vollständig mit dem geringsten Aufwand? - Ich habe keine Ahnung!

    Viele Grüße und einen schönen Feiertag
    Bernd

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 27. Mai

    Hallo @BerndR, tut mir leid, aber der fehlende Codec ist dann für die Verzögerung verantwortlich. Es hilft also nur, passende In-Ear-Kopfhörer mit aptx-Technologie zu verwenden. Ein Beispiel wäre das Ready2 R2GMSWTWS Gaming In Ear Headset.

  • BerndRBerndR Member

    Danke!
    Du bist also sicher, dass mein Problem - TV-Ton ohne Ton-/Bildverschiebung mit Earbuds hören - in keiner Weise zu realisieren ist?
    Vielleicht gibt es aber noch mit anderer Technik eine Lösung?
    Ich muss mein restliches Leben immer wieder in kürzeren Abständen in die Klinik und von Ohrhörern bekomme ich eben relativ schnell Migräne...

    Schönes Wochenende
    Bernd

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator

    Hi Bernd, Christian hat dir die Lösung genannt?, um nahezu perfekt synchron zu sein benötigt man entsprechend Kopfhörer welche diesen Codec unterstützen.
    Aber mit Bluetooth 5 sollte die Verzögerung ohnehin kaum bemerkbar sein?, ich nutze z.B. einen relativ alten BT 4 Sender von Receiver zu meinen Kopfhörern und kann am TV kaum eine Verzögerung feststellen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.