Probeme mit der Renkforce MAC-608 Alarmzentrale

hansmannhansmann Member
bearbeitet 20. Juli in Fehlersuche

Renkforce MAC-608 Alarmzentrale: Weder Ausgang 1 noch Ausgang 2 schaltet bei Alarm (jeweils "NO" an "+" geschaltet)

Ich benötige nur 2 Alarmschleifen. Ich habe deshalb der Einfachheit halber die Kanäle 7 + 8 beschaltet.
Bei Kanal 7 wird zwar der interne Summer eingeschaltet, aber sonst gar nichts. Die Verbraucher sind dabei wie im Schaltbild angegeben von "NO" auf "plus "+) geschaltet. Muß evtl. ein Passwort eingegeben werden, auch wenn ich die Kanäle 1 - 6 nicht brauche - diese sind noch wie bei der Lieferung gebrückt. Falls eine Eingabe doch nötig ist, wie komme ich bei der Eingabe, wie in der Bedienungsanleitung angegeben, *51234 0# zu dem Passwort "UUUU" ??, wo die Möglichkeit ein "U" einzugeben, gar nicht besteht.

Getaggt:

Antworten

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator

    Im Auslieferungszustand wurden die ungenutzten Zonen über die Brücken geschlossen, sollte also in Ordnung sein. Das "UUUU" steht für das neue Passwort und um das überhaupt definieren zu können müssen die Jumper bei SW1 richtig gesetzt sein:

    1) Jumper setzen 1 0 0 0
    2) neues PW definieren "51234 0 UUUU #"
    3) Jumper zurücksetzen 0 0 0 0

  • hansmannhansmann Member

    Meine Frage ist nicht vollständig beantwortet. Wie kann ich das "UUUU" eingeben, wo nur Zahlen zur Eingabe verfügbar sind?

  • goatygoaty Experte experte

    Das "UUUU" ist ein Platzhalter für eine vierstellige Zahl, also z.B. 1234 oder 9675.

  • hansmannhansmann Member

    Auch nach Eingabe eines Passwortes und Aktivierung der Kanäle 1 - 6 und Auslösung eines Alarmes auch an Kanal 6 kommt kein Signal weder an Ausgang 1 oder 2 an. Der interne Summer wird eingeschaltet, aber an den Ausgängen kommt nichts an. Ich höre zwar die Relais klicken, aber an die Ausgänge bleiben stromlos .

  • goatygoaty Experte experte

    Die Ausgänge sind nur Relaiskontakte, keine aktiven Treiber !

  • hansmannhansmann Member

    Genau so habe ich meine Verbraucher angeschlossen. An Ausgang 1 eine LED (z:Test - 10 mA), an Ausgang 2 ein Relais, 65 mA, beide andererseits an + (Plus). Mit den vorhandenen Relaiskontakten, wie Sie diese beschreiben, können lt. Artikelbeschreibung sogar 1 Sirene (1 A) geschaltet werden, dazu sind keine externen Treiber nötig! Also auch für meine geringe Belastung nicht!
    Noch ein paar Messdaten: An den "NO"-Ausgängen liegen im Normalzustand +12,2 V (Ausg. 1) bzw. +13,8 V (Ausg. 2) an. Dies ändert sich auch nach Auslösen eines Alarmes nicht - also kein Schaltvorgang - trotz des hörbaren Klicken. Ich kenne zwar die Schaltung des Gerätes nicht, aber nach meiner Ansicht müsste auch, um 1 A schalten zu können, im Alarmfall von dem "NO"-Anschluss nach - (Minus) eine direkte Verbindung bestehen. Tatsächlicher Widerstand ca. 10 Megohm.

  • goatygoaty Experte experte
    bearbeitet 20. Juli

    Und die Masseverbindung ist auch wie gezeigt vorhanden an COM.
    Seltsam.

    Ist wenigstens bei beiden Ausgaben zwischen COM und NC Null Ohm ?

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.