Suche Adapter für Flagforce 3D Drucker

SheyShey Member
bearbeitet 5. September in 3D-Druck

Hallo,
Ich habe den Flagforce 3D Drucker und bräuchte einen Adapter um größere Spulen für den Holzdruck, bzw. andere größere Materialien zu nutzen.
Am Versuch eine zu drucken, bin ich gescheitert, weil der Übergang von dem kleinen auf den großen Teil nicht stabil war.
Außerdem werden die Drucke zum Ende hin oft so schlecht, dass ich abbrechen muss.
Hat jemand einen Rat?

Viele Grüße! Shey

Getaggt:

Beste Antwort

  • Marc_ConradMarc_Conrad BremenModerator moderator
    Antwort ✓

    Hallo @Shey

    Kannst du uns vielleicht noch mal bildlich zeigen was du vor hast.
    Das klingt grad ein wenig kryptisch was du vor hast.
    Passt die Druckfläche nicht?
    Passt der Düsendurchmesser nicht?
    Oder ist die Konstruktion ansich nicht stabil, die gedruckt werden soll?
    Bedenke bei 3D Druck: Die Schwachstelle sind immer die Schichten selbst. Wenn es an Übergängen entlang der Schichten bricht, ist das normal. Deswegen druckt man solche Übergänge 90° entgegen dem Schichtverlauf.

    Viele Grüße aus der Filiale Bremen
    Marc

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Leider, nicht bei uns Shey. Ggf. hat Marc morgen einen Tipp.

  • Marc_ConradMarc_Conrad BremenModerator moderator
    Antwort ✓

    Hallo @Shey

    Kannst du uns vielleicht noch mal bildlich zeigen was du vor hast.
    Das klingt grad ein wenig kryptisch was du vor hast.
    Passt die Druckfläche nicht?
    Passt der Düsendurchmesser nicht?
    Oder ist die Konstruktion ansich nicht stabil, die gedruckt werden soll?
    Bedenke bei 3D Druck: Die Schwachstelle sind immer die Schichten selbst. Wenn es an Übergängen entlang der Schichten bricht, ist das normal. Deswegen druckt man solche Übergänge 90° entgegen dem Schichtverlauf.

    Viele Grüße aus der Filiale Bremen
    Marc

  • Hallo Marc,
    ich hatte kein Bild gemacht, daher hier noch einmal in Worten:
    ich benötige einen Adapter für Filamentspulen mit größerem Aufsatz-Durchmesser (das Loch in der Mitte).
    Nun wollte ich mir einen selbst drucken, aber nach ein paar Stunden fängt der Drucker an schlecht zu drucken: das Material klebt nicht richtig zusammen und wird instabil, als wäre die Drucktemperatur zu kalt, der Anfang (erste Stunden) ist aber immer gut.
    Also meine Frage:
    Stimmt was mit dem Drucker nicht? Bzw. kann ich einen entsprechenden Adapter kaufen?

    Ich freue mich über Rat.
    Schöne Grüße
    Silke

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.