Webmail-Dienste: PDF-Anhang von E-Mail öffnen

EuGuEuGu Member
bearbeitet 5. September in Sonstige Themen

Ich war bei PDF-Anhängen in E-Mails gewohnt, dass ich immer die Auswahl zwischen Download und sofort (im Browser) Öffnen hatte. Immer öfter bekomme ich PDF-Anhänge (von Banken, Versicherung), die ich ausschließlich downloaden kann und dann von meiner Festplatte aus öffnen muss.

Habe ich (unwissentlich) in meinem Browser eine Einstellung geändert? Habe ich (unwissentlich) auf meinem PC eine Einstellung geändert? Oder können die Absender festlegen, dass das nur noch so geht?

Anfangs hatte es geholfen, die Mail in einem anderen Browser zu öffnen. Aber das ist auch längst vorbei.

Beste Antwort

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    bearbeitet 6. September Antwort ✓

    In Chrome klappt das nicht mehr sauber, habe das eben versucht nachzustellen. Du kannst entweder sagen, ob du die .pdf speichern möchtest (entweder manuell per Speichern-Dialogbox, oder automatisch in einen speziellen Ordner) - für diese Einstellung gibst einfach das im Browser in der Adresszeile ein: chrome://settings/downloads

    Die andere Variante, du sagst Chrome das die .pdf entweder direkt in Chrome geöffnet wird, oder heruntergeladen wird:
    chrome://settings/content/pdfDocuments

    Die Kombination bekommst du nur mehr über das Kontextmenü mit Klick auf den .pdf Link hin; entweder Link speichern unter, oder Link öffnen in neuem Tab (vorausgesetzt Chrome ist so eingestellt, dass .pdfs im Browser dargestellt werden)

Antworten

  • HobbytechnikerHobbytechniker Supporter ✭✭✭

    Hallo @EuGu,

    sieh in Deinen Browsereinstellungen unter Allgemein bei Dateien und Anwendungen nach, was unter Aktionen eingestellt ist. Durch Update kann die ursprüngliche Einstellung verändert sein.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Eugu, falls der Tipp von Hobbytechniker es nicht richten sollte: Welchen Emailanbieter nutzt du in welchem Browser?

  • EuGuEuGu Member

    Hallo Hobbytechniker: In Firefox habe ich das gefunden und geändert. - Danke.
    Seit einiger Zeit verwende ich fast nur noch Google Chrome. Da habe ich die von Dir genannten Begriffe nicht gefunden. "Datenschutz und Sicherheit" / "PDF-Dokumente" / "Wenn du Websites aufrufst PDFs in Chrome öffnen" ist es offenbar nicht. Kannst Du mir sagen, wo ich das Gewünschte in Chrome einstellen kann? Mein Emailanbieter ist übrigens freenet Mail.

  • HobbytechnikerHobbytechniker Supporter ✭✭✭
    bearbeitet 6. September

    Hallo @EuGu,

    meine Beschreibung bezog sich hauptsächlich auf den Firefox, da es mein Standardbrowser ist. Chrome habe ich nicht auf dem PC installiert.
    @Cristian, dafür hast Du möglicherweise den passenden Tipp.

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    bearbeitet 6. September Antwort ✓

    In Chrome klappt das nicht mehr sauber, habe das eben versucht nachzustellen. Du kannst entweder sagen, ob du die .pdf speichern möchtest (entweder manuell per Speichern-Dialogbox, oder automatisch in einen speziellen Ordner) - für diese Einstellung gibst einfach das im Browser in der Adresszeile ein: chrome://settings/downloads

    Die andere Variante, du sagst Chrome das die .pdf entweder direkt in Chrome geöffnet wird, oder heruntergeladen wird:
    chrome://settings/content/pdfDocuments

    Die Kombination bekommst du nur mehr über das Kontextmenü mit Klick auf den .pdf Link hin; entweder Link speichern unter, oder Link öffnen in neuem Tab (vorausgesetzt Chrome ist so eingestellt, dass .pdfs im Browser dargestellt werden)

  • EuGuEuGu Member

    Werde ich gerne bei der nächsten Mail meiner Bank probieren. Danke! Witziger Weise ist bei Mails von vodafone und meinem Stromversorger die Auswahl zwischen PDF anzeigen und downloaden erhalten geblieben.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.