Suche Powerbank, die sofort bei Anschluss des Smartphones beginnt zu laden (ohne Knopfdruck)

floxxxxfloxxxx Member
bearbeitet 15. September in Akku-Technik

Hallo,

ich suche eine Powerbank (fürs Smartphone/Tablet laden), die automatisch sucht. Die meisten Powerbanks laden ja nicht automatisch, wenn ein Gerät angeschlossen wird, sondern es muss erst ein Knopf gedrückt werden, damit der Ladevorgang startet. Ich brauche aber eine, die automatisch mit dem Laden beginnt.

Hat da jemand einen Tipp für mich?

Danke schonmal!

Florian

Beste Antworten

Antworten

  • HobbytechnikerHobbytechniker Supporter ✭✭✭
    Antwort ✓
  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    bearbeitet 15. September Antwort ✓

    Für mich wäre so eine Funktion eher die Ausnahme, hatte und habe doch einige Powerbanks, jede davon startet, bei egal welchen Verbraucher automatisch und sofort. Die meisten haben auch keinen eigenen Knopf dabei, wenn überhaupt dann lediglich zur Überprüfung wie viel Ladung noch vorhanden ist.

    Hier gibt es im übrigen die Auswahl von Conrad und ich traue mich zu sagen, dass man lange suchen muss um ein Gerät zu finden, was erst bei Knopfdruck ladet, da dies eher die Ausnahme wie die Regel wäre.

  • Hmm ja, ich besitze drei Powerbanks für verschiedene Zwecke und alle drei laden erst nach Knopfdruck. Aber vielleicht habe ich auch einfach Pech bei der Auswahl gehabt... Danke jedenfalls für den Hinweis mit der Varta-Powerbank, die habe ich gleich bestellt.

  • HobbytechnikerHobbytechniker Supporter ✭✭✭

    @floxxxx schrieb:
    Hmm ja, ich besitze drei Powerbanks für verschiedene Zwecke und alle drei laden erst nach Knopfdruck. Aber vielleicht habe ich auch einfach Pech bei der Auswahl gehabt... Danke jedenfalls für den Hinweis mit der Varta-Powerbank, die habe ich gleich bestellt.

    @floxxxx,

    Pech bei der Auswahl, kann sein. Die Varta Powerbank hat auch einen Taster. Der ist nur, um die Ladekapazität des eingebauten Akku's anzeigen zu lassen oder die LED Beleuchtung ein zu schalten.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Mein halbes Dutzend Powerbanks lädt erst bei Knopfdruck.

  • Marc_ConradMarc_Conrad BremenModerator moderator

    Ich hab tatsächlich auch beides zu Hause. 2 alte die nur per Taste starten, und 2 neuere die direkt loslegen.

  • Hallo ihr Lieben,

    leider doch nicht so einfach. Ich habe die von @Hobbytechniker empfohlene Powerbank gekauft, aber auch sie lädt erst auf Knopfdruck :/ Ich bin also weiter auf der Suche nach hilfreichen Tipps...

    Gibts eigentlich eine Möglichkeit, den Thread wieder auf "nicht beantwortet" umzuschalten?

  • HobbytechnikerHobbytechniker Supporter ✭✭✭

    @floxxxx,

    aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, bei mir funktioniert es ohne Knopfdruck. Sobald ich das Smartphone an die Powerbank anschließe, meldet das Display das angeschlossene Gerät und es wird aufgeladen.

  • goatygoaty MünchenExperte experte
    Antwort ✓

    Ich hab eine mit Knopf, die lädt auch das Phone, aber bei den Plantronics Kopfhörer muss ich drücken. Das liegt an den geringen Ladestrom von den Kopfhörer gegenüber Smartphone. Das erkennt er besser...

  • @Hobbytechniker schrieb:
    @floxxxx,

    aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, bei mir funktioniert es ohne Knopfdruck. Sobald ich das Smartphone an die Powerbank anschließe, meldet das Display das angeschlossene Gerät und es wird aufgeladen.

    Ja, danke, ich habe es rausgefunden. Es liegt tatsächlich an dem geringen Ladestrom einiger Geräte. Wenn ich das iPhone so anschließe, lädt es tatsächlich automatisch, wenn ich aber noch den Adapter nutze der das iPhone mit einem Bluetooth-Mikro verbindet (dafür brauche ich das ganze), dann lädt sie nicht.

    Tja, ich brauche also eine Powerbank die auch bei minimalem Ladestrom automatisch lädt - gar nicht so einfach wahrscheinlich ;-)

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    bearbeitet 21. September

    @goaty schrieb:
    Ich hab eine mit Knopf, die lädt auch das Phone, aber bei den Plantronics Kopfhörer muss ich drücken. Das liegt an den geringen Ladestrom von den Kopfhörer gegenüber Smartphone. Das erkennt er besser...

    Das liegt definitiv daran, wenn der Ladestrom zu gering ausfällt, dann reagiert der Verbraucher zwar auf den Knopfdruck, aber je nach Gerät aktiviert sich dann nach Zeit x eine interne Abschaltautomatik, welche bei zu geringem Verbrauch dann die Powerbank wieder abschaltet. Hast du mal kontrolliert ob sich das bei dir wieder deaktiviert?
    Ich habe mich "lange" gewundert wieso meine In-Ears immer so schnell leer waren :D

    Mit USB C Powerbanks (dann weiter mit Adaptern) kann man das vermutlich lösen. Ich hatte das Problem vor Jahren auch mals und bei Anker angefragt. Es gibt dazu auch einen eigenen Begriff und wenn man diesen weiß (kann ich erst am Nachmittag nachgucken) kann man spezifisch nach Geräten suchen, welche sich auch bei sehr geringen Ladestrom nicht abschalten.

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    bearbeitet 22. September

    Der Fachbegriff zu Modellen welche Verbraucher mit sehr niedrigem Ladestrom unterstützen und sich nicht von selbst abschalten lautet Trickle-Charging Modus, bei Anker werden folgende Modelle unterstützt:

    -PowerCore Slim 10000 PD
    -PowerCore 10000 PD Redux
    -PowerCore Essential 20000 PD
    -PowerCore Essential 20000

  • Hallo @Kriz_conrad, danke dir, das klingt brauchbar! Tatsächlich bleibt der Ladestrom zuverlässig erhalten - nur startet er halt nicht automatisch und das ist wichtig (es ist eine Streaming-Station für ein Yogastudio bestehend aus iPhone und damit verbundenem USB-Richtmikro, und die Yogalehrer vergessen regelmäßig den Ladeknopf zu drücken was dazu führt das der Sound über das interne Mikro aufgenommen wird, was natürlich von der Qualität her nicht ausreicht). Ich habe jetz tmal die Essential 20000 PD bestellt und bin gespannt, ob die das hinkriegt :smiley: Viele Grüße!

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.