WelcomeBell 300 Klingelanlage: zweites Set an bestehende Installation anschließen

DrManfredRiedhammerDrManfredRiedhammer Member
bearbeitet 19. September in Smart Home & Gebäudetechnik

Ich habe eine Philips WelcomeBell 300 Klingelanlage und habe mir dazu als ergänzung die Gleiche nochmal gekauft. Was muss ich tun, dass auch das neue Läuteteil in anderem Stockwerk auf den bereits vorhandenen Klingelknopf reagiert?
Dr. Manfred R.

Beste Antwort

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Nimm mal die Batterien aus jedem Gerät heraus. Gibt es einen Resetknopf?, finde dazu nichts in der Anleitung, falls ja, bitte drücken. Dann wartest du ein paar Minuten und gibst die Batterien für ein Gerät wieder rein und baust die Verbindung auf. Wenn das funktioniert achtest du darauf, dass die 2 Taster gut voneinander entfernt sind - legst in den zweiten die Batterie ein und baust die Verbindung auf.

    So schließt du auch gleichzeitig einen Fehler von einem Taster aus. Sollte der zweite sich nicht verbinden, resetest du nochmals alles und versuchst dann den zweiten Taster als ersten zu verbinden, sollte das auch nicht klappen ist der Taster wohl defekt. Sollte es klappen und dann wieder Probleme mit dem zweiten Taster geben, liegt das Problem beim Empfänger und dann kannst dich gerne nochmals melden.

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @DrManfredRiedhammer! Man muss dazu jeden Empfänger einzeln mit den Tastern koppeln.

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator

    Das sollte dann auch bis zu 300m klappen, Philipps verkauft im übrigen den Klingelknopf auch einzeln

  • Nach Betriebsanleitung schon durchgeführt. Klappt aber nicht.

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Nimm mal die Batterien aus jedem Gerät heraus. Gibt es einen Resetknopf?, finde dazu nichts in der Anleitung, falls ja, bitte drücken. Dann wartest du ein paar Minuten und gibst die Batterien für ein Gerät wieder rein und baust die Verbindung auf. Wenn das funktioniert achtest du darauf, dass die 2 Taster gut voneinander entfernt sind - legst in den zweiten die Batterie ein und baust die Verbindung auf.

    So schließt du auch gleichzeitig einen Fehler von einem Taster aus. Sollte der zweite sich nicht verbinden, resetest du nochmals alles und versuchst dann den zweiten Taster als ersten zu verbinden, sollte das auch nicht klappen ist der Taster wohl defekt. Sollte es klappen und dann wieder Probleme mit dem zweiten Taster geben, liegt das Problem beim Empfänger und dann kannst dich gerne nochmals melden.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.