MacBook Pro über Docking Station mit DVI-Adapter zu USB-C Bildschirm verbinden

phillephille Member
bearbeitet 22. September in Computer & Zubehör

Hi, ich habe die Twelve South 12-1907 USB-C™ Dockingstation gekauft. Ich wollte mit einem USB-C & DVI Adapter über die Docking Station einen Zweitbildschirm an mein MacBook Pro anschließen. Alle 3 Teile und Anschlüsse funktionieren (Adapter sowie Bildschirm funktionieren bei Windows und Mac Laptops), aber nicht mit der Docking-Zwischenschaltung. Gibt es dafür einen Grund, einen Trick oder..?
Gruß

Beste Antwort

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Du hast so gut wie alles schon ausgeschlossen, liegt also an der Dockingstation. Diese macht Probleme bei sehr großen Monitoren bzw. sehr hohen Auflösungen, daher meine Frage des Monitors. Die Angabe sollte irgendwo auf der Rückseite stehen, die Einstellung der Auflösung kannst du hier einsehen bzw. auch ändern.
    Du könntest also den externen Monitor zunächst einmal so anschließen, dass er funktioniert und kontrollierst dann die Auflösungseinstellungen. Ab 4k Monitoren muss man den Monitor entweder über die Auflösung bzw. der Wiederholfrequenz anpassen. Die Station würde bei 4k nur 30hz zulassen, wenn der Monitor aber höher eingestellt ist, könnte das Display aus bleiben.

    Auch könnte es beim Monitor selbst eine Einstellung geben, welche eine Wiedergabe verhindert. Bei den meisten kannst du den Eingang definieren, normalerweise liegt dieser auf einer Automatik, falls diese aber manuell definiert ist, kann es auch hier zu einem Problem kommen. Dazu einfach in die Monitoreinstellungen gehen und einen Reset durchführen und dann auch kontrollieren ob der Eingang auf die Automatik eingestellt ist.

Antworten

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    bearbeitet 22. September

    Welcher Monitor bzw. welche Auflösung ist dort übern Laptop vorkonfiguriert?
    Der Monitor bleibt schwarz wenn du ihn über die Dockingstation anschließt?

  • Zu der ersten Frage eine Rückfrage: Wo kann ich das herausfinden?
    Und Anmerkung: Wenn ich den Monitor über den DVI-USBC Adapter direkt am Laptop anschließe, funktioniert es ohne Probleme.

    1. Frage: Genau, schwarz. Und er wird vom Laptop auch nicht erkannt.
  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Du hast so gut wie alles schon ausgeschlossen, liegt also an der Dockingstation. Diese macht Probleme bei sehr großen Monitoren bzw. sehr hohen Auflösungen, daher meine Frage des Monitors. Die Angabe sollte irgendwo auf der Rückseite stehen, die Einstellung der Auflösung kannst du hier einsehen bzw. auch ändern.
    Du könntest also den externen Monitor zunächst einmal so anschließen, dass er funktioniert und kontrollierst dann die Auflösungseinstellungen. Ab 4k Monitoren muss man den Monitor entweder über die Auflösung bzw. der Wiederholfrequenz anpassen. Die Station würde bei 4k nur 30hz zulassen, wenn der Monitor aber höher eingestellt ist, könnte das Display aus bleiben.

    Auch könnte es beim Monitor selbst eine Einstellung geben, welche eine Wiedergabe verhindert. Bei den meisten kannst du den Eingang definieren, normalerweise liegt dieser auf einer Automatik, falls diese aber manuell definiert ist, kann es auch hier zu einem Problem kommen. Dazu einfach in die Monitoreinstellungen gehen und einen Reset durchführen und dann auch kontrollieren ob der Eingang auf die Automatik eingestellt ist.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.